5. SELK-Alpentour im August | 23.05.2016

800 Kilometer in geistlicher Gemeinschaft
5. SELK-Alpentour: noch zwei Plätze frei

Dresden, 23.5.2016 - selk - Auch in diesem Jahr werden im Bereich der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wieder verschiedene Radtouren angeboten, darunter die anspruchsvolle 5. SELK-Alpenradtour, die vom 18. bis zum 27. August quer durch Österreich von Innsbruck nach Wien führen soll. Die Gruppenstärke wurde auf sechs Teilnehmer festgelegt, es sind noch zwei Plätze frei.

Die geplante Strecke führt von Innsbruck über den Brennerpass ins Pustertal, durch die Gailtaler Alpen über die Windische Höhe nach Spittal, dann am Millstätter See vorbei zur Turracher Höhe, über die Schladminger Tauern in Richtung Dachstein, durch das Tal der Enns zu den Wildalpen nach Mariazell, durch das Thürnitztal zur Donau und schließlich nach Wien. Die Rückfahrt mit dem Nachtzug nach Hamburg über Hannover schließt sich an.

Die Übernachtungen erfolgen in Jugendherbergen, Hostels, Touristenlagern und Passherbergen. Die Gesamtstrecke beträgt rund 800 Kilometer, die Gesamthöhendifferenz etwa 7.100 Meter. Die Fahrgeschwindigkeit liegt im Durchschnitt in der Ebene/ohne Wind bei 25 Stundenkilometern, im Gesamtdurchschnitt bei 18 Stundenkilometern. Die Gesamtfahrzeit wird etwa 50 Stunden betragen. Die Tour bietet eine sportliche Herausforderung mit vielen größeren und kleineren Anstiegen und etlichen Tageskilometern, herrlichen Aussichten über die Alpen, schönen Abfahrten, romantischen Bergdörfern und schönen Kirchen.

Das Thema der Tour "So fern der Ost vom Abend" ist dem Psalmchoral "Nun lob, mein Seel, den Herren" von Johann Gramann (1530) entnommen. Zur Tour gehört die geistliche Gemeinschaft mit Andachten, Liedern und Gebeten vor dem Tagesstart. Nach der Ankunft in den jeweiligen Quartieren sind fröhliche Abende bei Essen und Trinken und Gesprächen über "Gott und die Welt" zu erwarten.

Die technische Betreuung der Alpentour liegt bei Rainer Rudloff (Stelle bei Winsen/Aller).

Als Kosten für die Übernachtungen mit Frühstück sowie für die Rückfahrt von Wien im Liegewagen nach Hamburg fallen 450 Euro an. Für Info und Anmeldung: Jens-Uwe Anwand (Dresden), Tel. (03 51) 265 60 54, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)