• Willkommen
  • 2019 08 Sonntag
  • Digitalisierung
  • Israel
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

140 Jahre St. Pauli-Kirche in Gistenbeck

GistenbeckMit einem musikalisch reich ausgestalteten Gottesdienst, in dem Kirchenrat Michael Schätzel (Hannover), als Kind Kirchglied der gastgebenden Gemeinde, die Predigt hielt, und einem bunten Fest feierte die St. Pauli-Gemeinde Gistenbeck der SELK am 15. September ihr Kirchweihgedenken aus Anlass des 140-jährigen Bestehens ihrer Fachwerkkirche. Informationen und Bilder zu Vergangenheit und Zukunft der Gemeinde, ein Riesenpuzzle mit dem Bild der Kirche, ein Quiz, ein Fußballspiel und Bläsermusik im Pfarrgarten gehörten zum Programm.

Sängerfest in St. Wilhadi in Stade

StadeDer Kirchenbezirk Niedersachsen-West der SELK feierte am 8. September unter der Leitung von Kantorin Antje Ney (Hanstedt/Nordheide) ein Sängerfest in der evangelischen St. Wilhadi-Kirche in Stade. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand die Kantate „Lobe den Herren, den mächtigen König“ von Johann Sebastian Bach. Pfarrer Johannes Rehr (Sottrum) hielt die Predigt. Im Rahmen der Geistlichen Chormusik am Nachmittag erklangen Werke verschiedener Epochen. Pfarrer Hans-Heinrich Heine (Hermannsburg) gab geistliche Impulse.

Kirchenmusikfest in St. Lukas in Leipzig

LeipzigDie Kirchenregion Ost der SELK feierte am 15. September mit etwa 100 Bläserinnen und Bläsern und gut 300 Gottesdienstbesucherinnen und -besuchern ihr Bläserfest in der umfassend renovierten St. Lukaskirche in Leipzig. Das von Bläserwart Rainer Köster (Berlin) erstellte Programm kam hervorragend zur Geltung. Als Organist wirkte Kantor Georg Mogwitz (Leipzig) mit. Als Liturg agierte Ortspfarrer Markus Fischer, die Predigt hielt Pfarrer Hinrich Müller (Cottbus). Superintendent Thomas Junker (Weißenfels) weihte den neuen Taufstein.

Geistliche Abendmusik in Hannover

Geistliche AbendmusikZu einer Abendmusik lädt die St. Petri-Gemeinde Hannover der SELK zu Mittwoch, 25. September, ein. Beginn: 19 Uhr. Neben dem Thema der Niedersächsischen Musiktage „Mut“ soll es in Liedern, Musikstücken und kurzen biblischen Impulsen auch um die Jahreslosung 2019 gehen. Eingeladen sind Nachbarn, Freunde und Gemeindeglieder. Mitwirkende sind Gudrun Dammann (Orgel), Karin Mey (Sologesang) und Pfarrer Andreas Otto (Begrüßung und Worte zum Thema). Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Ein Imbiss schließt sich an.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)