• Willkommen
  • Trinitatis
  • Bollerwagen
  • Dittmer
  • Lesenswert
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Hermeneutik-Vortrag von Prof. Dr. Wenz in Stuttgart

StuttgartAm 8. Juni hielt Prof. Dr. Armin Wenz (Oberursel), Professor für das Neue Testament an der Lutherischen Theologischen Hochschule (LThH), einen Vortrag mit dem Titel "Grundprinzipien zum Verstehen der Heiligen Schrift - Einführung in das Hermeneutikpapier der SELK" im Gemeindesaal der Immanuelskirche der SELK in Stuttgart. Bei dem gut besuchten Vortrag kamen zahlreiche Fragen und Anmerkungen aus der Zuhörerschaft, die ein großes Interesse an dem Thema zeigte. Der Vortrag kann auf dem YouTube-Kanal der Gemeinde angeschaut werden. Am darauffolgenden Sonntag predigte Wenz in den Gottesdiensten der SELK-Gemeinden in Stuttgart und Tübingen.

AfG veröffentlicht Flyer über das Amt des Pastors

FlyerDas Amt für Gemeindedienst (AfG) der SELK hat einen neuen Flyer herausgebracht, der „Das Amt des Pastors“ behandelt. Die Broschüre mit dem gleichnamigen Titel kann ab sofort im Kirchenbüro per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Der Flyer behandelt in zwei Kapiteln („Gottes Herde braucht Hirten“ und „Wie aber üben Pastoren ihr geistliches Weideamt aus?“) relevante Aspekte rund um das Amt des Pfarrers. Es stellt eine gute Ergänzung in der derzeitigen Debatte um die Ordination von Frauen dar, die in der SELK lebendig geführt wird. Das AfG gibt regelmäßig Publikationen zu verschiedenen Themen heraus, die eine theologische oder gesellschaftliche Relevanz haben.

Junge-Erwachsenen-Freizeit zum Thema Ehe

KirchheimZum Thema „Die Ehe als Gottes Gabe entdecken“ kamen vom 30. Mai bis 2. Juni insgesamt 26 Teilnehmer aus der ganzen Kirchenregion Süd und darüber hinaus in Kirchheim/Teck unter der Leitung von Christian und Christa-Maria Tiedemann, Renatus Voigt sowie Niklas und Stefanie Brandt zusammen. Vier Tage lang beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv mit einem Thema, „zu dem leider sonst nicht sehr viel in unserer Kirche angeboten wird“, wie seitens einiger Teilnehmer zu hören war. „In einer Zeit, in der mittlerweile jede dritte Ehe in Deutschland geschieden wird und in der das gesellschaftliche Eheverständnis immer weniger mit dem biblischen zu tun hat, ist es wichtiger denn je eine solche Veranstaltung anzubieten“, so die Organisatoren. In dem reichhaltigen Programm aus Andachten, Einheiten zu Bibel und Bekenntnis sowie zu praktischen Aspekten des Ehelebens, gestaltet von Christian und Christa-Maria Tiedemann, die ihre jahrelange Erfahrung aus Ehevorbereitungsangeboten einbrachten, konnten sich die Interessierten in das biblische Eheverständnis einarbeiten und erleben, wie sehr das Thema der Ehe mit dem christlichen Glauben verbunden ist. Auch ein Kreativabend sowie ein Filmabend standen auf dem Programm. Zu der Freizeit waren Singles, Vergebene, Verlobte und Verheiratete gleichermaßen willkommen.

Sola-Gratia-Verlag zu Besuch bei Familie Luther

Buch„Zu Besuch bei Familie Luther“ heißt das Kinder- und Familienandachtsbuch von Alrun Rehr (St. Petri-Gemeinde Hannover), das jetzt im Sola-Gratia-Verlag erschienen ist. Diese gründliche Neubearbeitung von „Mein kleiner Wegweiser“ (erschienen 2012 im Verlag der Luth. Buchhandlung Zahrenholz) enthält 80 Andachten in Form von Familiengeschichten bei Martin Luther in Wittenberg, die auf biblische Geschichten und Texte Bezug nehmen. Jede Andacht schließt mit einem Gebet und enthält auch ein farbiges Bild, das eine Szene mit Playmobil-Figuren zeigt. Der Softcover-Band (228 Seiten) ist für 13,50€ bei Alrun Rehr telefonisch (0511/282627) oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich, weitere Informationen zum Projekt finden Interessierte auf der Website des Sola-Gratia-Verlages.

Videos

© 2024 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)