SELK-Aktuell

Herbstkurs des Pastoralkollegs beendet

GruppenbildAm 28. September endete der dreitägige Herbstkurs des Pastoralkollegs der SELK in den Räumen der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel. Die Fortbildungsveranstaltung beschäftigte sich vor allem mit den Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung aller Lebensbereiche. Karsten Müller (Kassel) als Referent und Workshopleiter plädierte für eine „hybride“ Kirche – eine Kirche, die leiblich und lokal präsent ist und zugleich für die digitalen Möglichkeiten zur Verbreitung des Evangeliums offen ist.

© 2024 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)