Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen | 07.09.2016

Segen blüht auf
SELK beim Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen

Sangerhausen, 7.9.2016 - selk - Am kommenden Wochenende, 9. bis 11. September, ist Sangerhausen, die mehr als 1.000 Jahre alte Berg- & Rosenstadt im Südharz, Gastgeberin des 20. Sachsen-Anhalt-Tages. Das Landesfest steht unter dem Motto "Sachsen-Anhalt trifft Rose" - ist in der Kreisstadt doch das Europa-Rosarium beherbergt mit über 8.500 Rosensorten und -arten. Auf Bühnen in der ganzen Innenstadt präsentieren sich die Regionen des Landes, Vereine und Initiativen und spielen Bands auf. Erwartet werden mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher.

Die Kirchen zeigen sich unter dem gemeinsamen Motto "Segen blüht auf". Rund um die Jacobikirche am Markt ist das ökumenische Kirchendorf angesiedelt - mit Kirchenbühne und mehr als 20 Ständen, angefangen vom Reformationsmobil bis zum Kreativzelt für Kinder.

Zum ökumenischen Eröffnungsgottesdienst am Freitag um 14 Uhr in St. Jacobi werden der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Mitglieder des Landtages und der Landesregierung erwartet.

Die Ortsgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wirbt an einem Pavillon im Kirchendorf für "Die Altlutheraner in der Marienkirche" und für den geplanten Glockenguss für die Marienkirche im kommenden Jahr, wenn die Ersterwähnung der Kirche im Jahr 1367 sich zum 650. Mal jährt. Die Gemeinde lädt zum Gottesdienst in der Marienkirche ein (Sonntag, 9 Uhr) und ist beim anschließenden Festumzug (Beginn: 11 Uhr) mit einem Festwagen beteiligt. Hier musiziert der Bläserkreis Sachsen-Thüringen der SELK unter Leitung von Bläserwart Rainer Köster (Berlin). Zum Abschluss ist der Bläserkreis ab 16 Uhr noch einmal auf der Kirchenbühne an der Jacobikirche zu hören. Im MDR-Fernsehen wird der Festumzug zeitversetzt ab 12 Uhr übertragen.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)