125 Jahre Auferstehungsgemeinde Duisburg | 14.11.2016

Lutherisch in Duisburg
SELK: 125 Jahre Auferstehungsgemeinde

Duisburg, 14.11.2016 - selk - In diesem Jahr feiert die Auferstehungsgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Duisburg ihr 125-jähriges Bestehen. Das Motto für das Jubiläum lautet "125 Jahre Lutherisch in Duisburg". In mehreren Veranstaltungen - unter anderem in großen Chorkonzerten - machte die Gemeinde im Jubiläumsjahr auf sich aufmerksam. Zuletzt beteiligte sie sich mit dem Kirchenchor am "Musikalischen Kaleidoskop" in der St. Josefkirche, einer Veranstaltung des Arbeitskreises Christlicher Kirchen (ACK) in Duisburg.

Am kommenden Wochenende lädt die Gemeinde zu folgenden Veranstaltungen ein: Am Samstag, 19. November, beginnt um 18 Uhr die Veranstaltung "Durch Nichtstun in den Himmel? - Wie Luther Paulus neu entdeckte". Geboten wird ein Festvortrag mit Musik und Aussprache zu einem reformatorischen Thema, zu dem Prof. Dr. Jorg Christian Salzmann von der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel referieren wird.

Salzmann wirkt auch im Festgottesdienst am Sonntag, 20. November, mit. Der Abendmahlsgottesdienst beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss lädt die Gemeinde zu einem kleinen Empfang mit Sekt und Kaltgetränken ein.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)