SELK: Geistliche Bläsermusik auf dem Sperlingshof | 02.12.2016

"Wieder einmal ein wirklich schönes Konzert"
SELK: Geistliche Bläsermusik auf dem Sperlingshof

Remchingen-Sperlingshof, 2.12.2016 - selk - Und wieder war es soweit: Zum 1. Advent hatte der Posaunenchor der Dreieinigkeitsgemeinde Sperlingshof der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) zu seinem Jahreskonzert zum Advent eingeladen. Unter der Leitung von Marcus Reuter stellte er in einem Konzert zum Advent traditionell die im sich neigenden Jahr und für das Konzert erarbeiteten Stücke vor.

Christopher Reuter begrüßte die Gäste in der voll besetzten Kirche zu einer kleinen musikalischen Zeitreise von "Klassisch" über "Modern" zu "Advent & Weihnachten".

Neben zeitgenössischen Komponisten (unter anderen Jacob de Hahn, Michael Schätz, Anne Weckeßer, Tilmann Peter, Werner Petersen) wurden auch Werke von Joseph Haydn, Robert Schumann und Johann Sebastian Bach zu Gehör gebracht.

Besondere zwei Werke sorgten beim folgenden Gemeindenachmittag mit vielen Gästen bei Kaffee und Kuchen für Gesprächsstoff: die Bearbeitung des Chorals "Von Gott will ich nicht lassen" als Tango (Thomas Riegler) und das anspruchsvolle Posaunenquartett "Moses goes to Mexico" (Chris Woods).

Einer der Gäste brachte es beim Abschied auf den Punkt: "Wieder einmal ein wirklich schönes Konzert von euch. Nächstes Jahr kommen wir gern wieder."

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)