Musik zur Nacht auf Kirchenmusiktagen | 24.04.2017

Musik zur Nacht auf Allgemeinen Kirchenmusiktagen
SELK: Osternachklänge und Luthertexte

Hermannsburg, 24.4.2017 - selk - Im Rahmen der diesjährigen Allgemeinen Kirchenmusiktage (www.kirchenmusiktage-selk.de) der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Hermannsburg findet am Sonntag, 30. April, um 21 Uhr in der Großen Kreuzkirche die öffentliche "Musik zur Nacht" statt. Als "Reflexionen" bezeichnen die Mitwirkenden musikalische Nachklänge zum Osterfest und Texte von Martin Luther zur Musik. Sie nehmen Hörerinnen und Hörer mit besinnlichen Kompositionen in die Stille der Nacht hinein.

Ausführende sind Pfarrer Jörg Ackermann (Scharnebeck | Wortbeiträge), Mitglieder des Jugendchores Nord der SELK unter der Leitung von Kantorin Antje Ney (Hanstedt/Nordheide) und Daniel Kurz (Berlin | Theorbe).

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Eine Kollekte wird am Ausgang erbeten.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)