Der Hammer: Kostproben im Internet | 25.04.2017

SELK: Kostproben zum Reformationsmusical im Internet
Proben für "Der Hammer" schreiten gut voran

Berlin, 25.4.2017 - selk - Die Proben und Vorbereitungen für das in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) entstandene und zurzeit einstudierte Reformationsmuscial "Der Hammer" gehen unter der professionellen Regieführung von Yella Burggaller gut voran. Auf den Internetseiten des Projektes www.reformationsmusical.de können jetzt ein Trailer und szenische Bilder angeschaut werden.

Aufgeführt werden soll das Musical am 25. und 26. Mai in der Kirche "Zum Heiligen Kreuz" in Berlin-Wilmersdorf, am 8. September in der St. Petri-Kirche in Dresden, am 9. September in der St. Lukaskirche in Leipzig und am 7. Oktober in der Domnotkirche in Fürstenwalde (Spree). Anschriften und Anfangszeiten sind auf den Musical-Internetseiten zu finden. Das Musical möchte auf unterhaltsame Weise die Kernbotschaft der Reformation in die heutige Zeit bringen. Es ist von SELK-Pfarrer Matthias Krieser (Fürstenwalde) geschrieben worden und wird von Amateur-Darstellern aus der SELK aufgeführt.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)