Neue Glocken für Sangerhausen | 01.05.2017

Vier neue Glocken für Sangerhausen
SELK: Marienkirche erhält neues Geläut

Sangerhausen, 1.5.2017 - selk - Ein besonderer Höhepunkt im Stadtleben Sangerhausens wird in diesem Jahr der Glockenguss für die gotische Marienkirche sein, deren erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1367 sich in diesem Jahr zum 650. Mal jährt. Der Kulturverein Armer Kasten e. V., der Verein für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e. V. und die Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), die seit 1858 in der Marienkirche ihre Gottesdienste feiert, bereiten im Zusammenwirken mit der Stadt Sangerhausen als Eigentümerin der Kirche den Glockenguss und damit im Zusammenhang stehende Veranstaltungen vor.

Der Reigen der Veranstaltungen wird am 21. Mai in der Marienkirche mit dem Benefizkonzert zugunsten des Glockengusses "POP im Chor" mit dem Erwachsenenchor des örtlichen Geschwister-Scholl-Gymnasiums "Voces maturi" unter der Leitung von Jürgen Marx eröffnet. Beginn: 16 Uhr. Weitere musikalische Veranstaltungen folgen im Laufe des Jahres.

Der öffentliche Guss von zwei Glocken ist für den 19. August vorgesehen, dann werden auch zwei weitere, bereits gegossene Glocken zu sehen sein. Am 9. September werden die vier neuen Glocken in einem Festumzug in der Stadt präsentiert, ehe am 10. September die Glockenweihe stattfinden soll. Das erste Geläut ist für den 31. Oktober geplant: Zur 650. Wiederkehr der ersten Erwähnung der Marienkirche und zur 500-Jahr-Feier der Reformation sollen dann die neuen Glocken vom Turm der Marienkirche zum ersten Mal erklingen - und das im Zusammenklang mit allen Kirchenglocken in Sangerhausen. Die Kirchengemeinden in der Kernstadt Sangerhausen feiern dann einen gemeinsamen Gottesdienst und laden dazu ein.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)