Bundesverdienstkreuz für Margrit Steiner | 30.01.2016

Bundesverdienstkreuz für Margrit Steiner
SELK-Kirchglied mit hohem kirchlich-diakonischen Engagement


Kiel, 30.1.2016 - selk - Am vergangenen Montag überreichte der stellvertretende Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Robert Habeck, in Kiel die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland - die erste Stufe des sogenannten Bundesverdienstkreuzes - an Margrit Steiner, Kirchglied der Dreieinigkeitsgemeinde Hohenwestedt der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK).

Margrit Steiner engagiert sich in hohem Maß kirchlich-diakonisch. Seit 1982 ist sie im Kirchenvorstand der Hohenwestedter Dreieinigkeitsgemeinde tätig. Die Initiatorin des "Erzähl-Cafés" hat sich auch Verdienste in der Kinder- und Jugendarbeit und im Posaunenchor erworben. Übergemeindlich brachte sie sich im Bezirksbeirat des Kirchenbezirks Niedersachsen-Ost und mit Angeboten von Fasten-Freizeiten in die Arbeit des Diakonisch-Missionarischen Frauendienstes der SELK ein.

Die Hauptaufgabe der Geehrten ist seit inzwischen zehn Jahren die Hohenwestedter Tafel, die sie maßgeblich mit aufgebaut hat. Seitdem kümmert sie sich mit einem Team von mittlerweile 40 Ehrenamtlichen um die Lebensmittelausgabe an Bedürftige. Seit 2013 engagiert sie sich in der Integrationsarbeit und organisiert gemeinsam mit ihrem Ehemann Harro Sprachkurse für Flüchtlinge.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)