Gemeinsames Missionsfest in Berlin | 18.01.2016

Neue Möglichkeiten missionarischen Engagements
SELK: Gemeinsames Missionsfest in Berlin

Berlin, 18.1.2016 - selk - Am gestrigen Sonntag feierten Berliner Gemeinden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) ein gemeinsames Missionsfest in Wilmersdorf. Zu Gast war nicht nur der Missionsdirektor der Lutherischen Kirchenmission (LKM) der SELK, Pfarrer Roger Zieger (Bergen-Bleckmar/Berlin), sondern auch der Repräsentant der LKM im südlichen Afrika, Missionar Christoph Weber (Durban). In dem musikalisch reich gestalteten Gottesdienst erklang nicht nur die 1937 erbaute Schuke-Orgel, sondern es waren auch eine Band - bestehend aus E-Piano, E-Gitarre, Cajon und Lead-Sängerin - sowie etwa 20 Bläserinnen und Bläser zu hören. Missionar Weber hielt die Festpredigt.

In der Nachmittagsveranstaltung berichteten beide Referenten sehr anschaulich aus der Missionsarbeit in Deutschland und im südlichen Afrika. Sehr vielfältig und bunt ist die Arbeit auf beiden Kontinenten. Nicht nur in Deutschland erleben Gemeinden immer wieder positive Überraschungen, sondern auch im südlichen Afrika, wo sich die Missionsarbeit im letzten Jahrzehnt grundlegend gewandelt hat. Glaubte und hörte man damals, die Missionsarbeit sei dort an ihr Ende gekommen, so stellt sich die Situation heute grundlegend anders dar. Neue Möglichkeiten des missionarischen Engagements bieten sich. Selbst im benachbarten Mosambik ist man auf lutherische Kirche aufmerksam geworden, sodass ein Missionar - ursprünglich aus dem portugiesisch-sprachigen Brasilien - dort im Einsatz ist, obwohl er auch eine lutherische Gemeinde in Kapstadt betreut. Weber selbst begleitet in Durban am Indischen Ozean eine große Gruppe aus dem Kongo, die auf der Suche nach einer kirchlichen Anbindung ist.

Viele waren sich einig, dass man das in Berlin wiederholen und zu einer guten Tradition machen sollte: ein gemeinsames Missionsfest möglichst aller Berliner Gemeinden.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)