Kinderbibeltage in Farven | 05.02.2016

Zum Abschluss eine Modenschau
SELK: Kinderbibeltage in Farven

Farven, 5.2.2016- zz/selk - "Das Geheimnis des brennenden Dornbuschs": So lautete das Thema der Kinderbibeltage, die die Pella-Gemeinde Farven der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) vom 28. bis zum 31. Januar durchgeführt hat. 70 Kinder nahmen daran teil.

Die Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 12 Jahren lernten das Volk Israel kennen, das einst in Ägypten gelebt hatte und ein Sklavendasein führte, und erfuhren, wie Mose das Volk rettete.

Passend zum Thema bastelten die Kinder ägyptischen Schmuck und ein ägyptisches Spiel. Weitere Kreativangebote waren die Anfertigung von Windlichtern, Holzschneemännern, Puzzles, Diskokugeln und Armbändern. Außerdem gab es Workshops in den Bereichen Fußball, Modenschau, Wellness und Bodybuilding. Vor einer Disko im Partykeller amüsierten sich die Mädchen und Jungen bei einem Spieleabend, organisiert vom Jugendkreis der Pella-Gemeinde.

Den Abschluss bildete ein Familiengottesdienst am Sonntag mit Eltern und Großeltern. Anhand von Liedern und Anspielen wurde verdeutlicht, was es mit dem Geheimnis um den brennenden Dornbusch auf sich hat.

Im Gemeindesaal sangen die Kinder danach weitere Lieder und präsentierten eine Modenschau. Abschließend gab es ein Mittagsbüfett.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
Quelle: Zevener Zeitung, 3.2.2016 /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)