Festschrift für Werner Klän erschienen | 18.02.2018

„Die einigende Mitte“
SELK: Festschrift an Prof. Dr. Werner Klän überreicht

Oberursel, 18.2.2018 – selk – Eine Predigt von Prof. Dr. Werner Klän von der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel (LThH) der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) ist der erste Beitrag einer ihm gewidmeten Festschrift. Das 642 Seiten starke Buch „,Die einigende Mitte‘. Theologie in konfessioneller und ökumenischer Verantwortung“ (Oberurseler Hefte Ergänzungsband 20) wurde ihm von den beiden Herausgebern, seinen Professorenkollegen Dr. Christoph Barnbrock und Dr. Gilberto da Silva, nach seiner Abschiedsvorlesung im Rahmen eines akademischen Hochschultages der LThH aus Anlass der Emeritierung Kläns am 16. Februar in Oberursel überreicht. Dabei erläuterte da Silva Idee, Auswahl und Ansprache der Beiträgerinnen und Beiträger, den Aufbau des Buches sowie auch das Umschlagmotiv: eine grafische Verfremdung eines Treppenhauses in Schloss Hartenfels (Torgau), das „Wendelstein“ genannt wird. Der Band mit der ISBN 978-3-8469-0298-1 ist im SELK-Pa rtnerverlag Edition Ruprecht (Göttingen) erschienen, hat 19 Abbildungen und kostet 99,00 Euro (D). Eine eBook-Ausgabe ist in Vorbereitung.

Mit Klän haben insgesamt 34 Autorinnen und Autoren zum Buch beigetragen, die in vielfältigen und teilweise sehr langen Beziehungen zum Geehrten stehen: Oft war Klän ihr Lehrer, auch Fakultätskollege oder zusammen mit ihnen in einem Gremium der SELK, der deutschen oder der internationalen Ökumene tätig. Nicht weniger als 20 Autorinnen und Autoren ließen es sich nicht nehmen, persönlich nach Oberursel zu kommen, darunter zwei, die aus den USA angereist waren.

Die Abschnitte „Die einigende Mitte – exegetische Perspektiven“, „Die einigende Mitte – kirchengeschichtliche Perspektiven“, „Die einigende Mitte – systematisch-theologische Perspektiven“, „Die einigende Mitte – praktisch-theologische Perspektiven“, „Die einigende Mitte – missionswissenschaftliche Perspektiven“ enthalten Beiträge von Achim Behrens, Thomas Beneke, Karl E. Böhmer, Frank Martin Brunn, Jacob Corzine, Graham A. Duncan, Glenn K. Fluegge, Erich Geldbach, Andrea Grünhagen, Gottfried Herrmann, Johannes Hund, Jürgen Kampmann, Robert Kolb, Ernst Koch, Christian Neddens, Markus Nietzke, Bernd Oberdorfer, John Pless, Dieter Reinstorf, Robert Rosin, Wilhelm Rothfuchs, Jorg Christian Salzmann, Dorothea Sattler, Michael Schätzel, Daniel Schmidt, Jobst Schöne, Jeffrey Silcock, Volker Stolle, Hans-Jörg Voigt, Wilhelm Weber, Armin Wenz, Gunther Wenz, Roland Ziegler. Einer von ihnen, Dr. Gottfried Herrmann (Evangelisch-Lutherische Freikirche, Zwickau) schrieb über das Buch: „‎Es ist ein stolzer Band geworden. Die hohe Zahl der Autoren und Themen lädt zum Blättern und Lesen ein.“

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)