14. Arbeitssitzung der Ethikkommission | 22.02.2016

"Familie stärken"
SELK: 14. Arbeitssitzung der Ethikkommission

Guben, 22.2.2016 - selk- Nach zuletzt zwei Skype-Sitzungen kam die Ständige Kommission der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) zur Erarbeitung von Stellungnahmen zu aktuellen Frage der Gegenwart - Ethikkommission - am Samstag letztmalig in der Zusammensetzung für das aktuelle Projekt zusammen.

Auf der Sitzung im Kirchenbüro der SELK in Hannover waren noch einmal die fünf Themenbeiträge für eine neue Publikation der Kommission zur Familienthematik zu prüfen und mit Anregungen zu versehen. Dabei wurde auch der Titel für das neue Heft festgelegt. Er lautet "Familie stärken - Denkanstöße zum demografischen Wandel und den sozialen Herausforderungen".

Mit der Korrektur der geringfügigen Veränderungen beauftragt, werden die Kommissionsmitglieder ihre Texte bis Ostern korrigiert haben. Im Anschluss werden alle Texte in ein Format zusammengeführt und dem Kirchenbüro der SELK vorgelegt werden für eine mögliche Veröffentlichung in der Reihe "Lutherische Orientierung".

Mit dem Ende dieser Erarbeitung endet auch die Weiterarbeit der Kommission in der derzeitigen Zusammensetzung. Lediglich Dr. Thomas Förster (Düsseldorf) und Rektor Pfarrer Stefan Süß (Guben) stehen weiterhin als "Stand-by-Kommission" zur Verfügung.

Vorüberlegt wurde auch, dass die nun insgesamt vier Erarbeitungen der Ethikkommission in einem gemeinsamen Band beim SELK-Partnerverlag Edition Ruprecht veröffentlicht werden sollen.

Die Arbeit der Kommission kann fortgesetzt werden nach weiterer inhaltlicher Beauftragung durch die Kirchenleitung und / oder das Kollegium der Superintendenten der SELK.

Zufällig ergab sich am Rande der Sitzung auch eine Begegnung mit SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover), der die Arbeitsergebnisse der Kommission ausdrücklich würdigte, zumal sie der Kirchenleitung und ihm als Bischof auch in internationalen Begegnungen dienen würden.

Der Kommission gehörten in der aktuellen Projektbesetzung außer Förster (Naturwissenschaft) und Süß (Theologie) an: Dr. Anke Barnbrock (Oberursel | Medizin), Gabi Benhöfer-Müller (Cottbus | Sozialpädagogik) und Irmgard Bracht (Wuppertal | Theologie und Pflegewissenschaft).

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)