ILC ernennt Übergangsgeschäftsführer | 22.03.2019

ILC ernennt Storkson zum Übergangsgeschäftsführer
SELK-Bischof Voigt dankt Albert Collver für seinen treuen Dienst

St. Louis (USA), 22.3.2019 - ilc-online/selk - Der Internationale Lutherische Rat (ILC) hat Darin Storkson zum Übergangsgeschäftsführer ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Pfarrer Dr. Albert Collver an, der Anfang dieses Monats seinen Rücktritt als Generalsekretär mitgeteilt hat. In seinem Schreiben an die Mitglieder des ILC-Vorstandes äußerte Collver den Wunsch, künftig andere Aufgaben wahrnehmen zu wollen. Der Vorstand leiste wertvolle Arbeit, so Collver, und der ILC sei wichtig für das weltweite Luthertum. Das Amt des ILC-Geschäftsführers hatte Collver seit Oktober 2012 inne.

Der Vorstand nahm seinen Rücktritt mit großem Bedauern entgegen. "Dr. Collvers Dienst im Internationalen Lutherischen Rat und am Weltluthertum war schon außergewöhnlich und hatte weitreichenden Auswirkungen", sagte Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. von der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), der Vorsitzende des ILC. "Wir danken ihm für seine unschätzbare Arbeit und bitten um Gottes Segen für seine Arbeit in einem neuen Tätigkeitsfeld."

Während Collvers Amtszeit intensivierte der ILC seine Beziehungen nicht nur im Weltluthertum, sondern auch darüber hinaus. So wurden Gespräche mit dem Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen (PCPCU) aufgenommen, eine neue Satzung verabschiedet und auf zwei aufeinanderfolgenden Weltkonferenzen 20 neue Kirchen als Mitglieder aufgenommen. Das letzte Projekt, das der ILC unter Collvers Leitung auf den Weg brachte, ist das Lutheran Leadership Development Program, mit dem Kirchenleitende aus aller Welt für Ihren Dienst fortgebildet werden.

Am 19. März ernannte der ILC-Vorstand Darin Storkson zum Übergangsgeschäftsführer. Zuvor war Storkson als stellvertretender Geschäftsführer des ILC tätig. Seit 2017 arbeitet er im ILC mit. "Darin Storkson bringt großes Wissen über die Arbeit des Internationalen Lutherischen Rates mit, nachdem er schon einige Zeit bei Dr. Collver gearbeitet hat", sagte ILC-Vorsitzender Voigt. "Er wird dafür sorgen, dass die in den letzten Jahren begonnene wichtige Arbeit nicht nur fortgesetzt wird, sondern auch gedeiht. Möge Gott ihn in diesem neuen Amt segnen und durch ihn das bekenntnislutherische Zeugnis weltweit."

Storkson bringt weitreichende internationale Erfahrung in seinen neuen Dienst mit. So war er Diplomat beim Internationalen Komitee des Roten Kreuzes, internationaler Investmentberater und vierzehn Jahre lang in verschiedenen internationalen Funktionen für die US-amerikanische Lutherische Kirche-Missouri Synode tätig.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)