Erstmals in Gifhorn: GOIN | 09.04.2019

Erstmals in Gifhorn: GOIN
SELK: Evangelistisches Projekt mit Helge Dittmer

Gifhorn, 9.4.2019 - selk - Am 22. März fand in der Philippusgemeinde Gifhorn der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) ein "Abend der Begegnung zum Thema Gnade" mit SELK-Pfarrer Helge Dittmer aus Kiel statt. Dieser Abend wurde in Zusammenarbeit mit der Stephanusgemeinde Seershausen gestaltet.

Wie war es zu der Veranstaltung gekommen? Den Hintergrund bildeten Informationen über das evangelistische Modell "PIED" im Pfarrbezirk Kiel. "PIED" steht für "Pastor im evangelistischen Dienst". Die Gemeinden im Pfarrbezirk haben ihren Pfarrer Helge Dittmer zu 25 Prozent von seinen Diensten im Pfarrbezirk freigestellt, damit er Formate und Projekte entwickeln und begleiten kann, die sich an Menschen wenden, denen der christliche Glaube fremd (geworden) ist.

Nachdem sie von "PIED" gehört hatten, nahmen Vertreter der SELK-Gemeinden Gifhorn und Seershausen Kontakt zu Dittmer auf und erkannten, dass ein Projekt mit ihm "für uns der richtige Weg ist. Wir waren Feuer und Flamme!"

Als Ergebnis aus den Vorgesprächen ist "GOIN" entstanden: "Zeit für und mit GOtt IN unserem Alltag und für unseren Alltag." GOIN soll jetzt als fester Bestandteil im Leben der beiden veranstaltenden Gemeinden Fuß fassen. Für dieses Jahr ist die zweite Veranstaltung mit dem Thema "Gebet" am 25. Oktober geplant.

Ziel des ersten Abends war es, in lockerer und entspannter Atmosphäre zusammen mit Freunden, Familie, Gästen und Menschen, die auf der Suche sind, über und mit Gott zu sprechen. "Es war ein voller Erfolg und viele unserer Gäste haben sich den zweiten Termin im Oktober bereits vorgemerkt", so Bernd Graumann von der gastgebenden Philippusgemeinde.

Info: https://media.seitenbox.de/p/1529/files/PIED_08_04_19.pdf

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)