SELK-Pfarrer predigt in Derbygottesdienst | 26.04.2019

"Derbygottesdienst" vor Dortmund gegen Schalke
SELK-Superintendent Kurz hielt die Predigt

Dortmund, 26.4.2019 - idea/selk - Der Glaube an den auferstandenen Jesus Christus schenkt die Kraft zu Frieden und Vergebung. Das sagte der Superintendent des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Burkhard Kurz (Dortmund), in einem gemeinsamen "Derbygottesdienst" der christlichen Fußballfanclubs "Totale Offensive BVB" und "Mit Gott auf Schalke" am 25. April in Dortmund. Anlass für die Feier war das Lokalderby der Fußballbundesligavereine Borussia Dortmund und FC Schalke 04. Es findet am 27. April statt. Kurz sagte in seiner Predigt vor rund 70 Besuchern, eingefleischte Fußballfans hielten ihrem Verein oft ein Leben lang die Treue. Die Treue Gottes sei noch größer und gelte für die Ewigkeit.

Mit dem "Derbygottesdienst" wollten die christlichen Fanclubs ein gemeinsames Zeichen gegen Gewalt und Randale zwischen rivalisierenden Fußballanhängern setzen, sagte der zweite Vorsitzende von "Totale Offensive BVB", Oliver Römer, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Zwischen Fans von Borussia Dortmund und Schalke 04 besteht seit Jahrzehnten eine ausgeprägte Rivalität. Das Verhältnis zwischen den christlichen Fanclubs der Vereine sei aber freundlich. Bei den Treffen gebe es zwar "Neckereien" zwischen "Borussen" und "Schalkern", aber der gemeinsame christliche Glaube stehe im Vordergrund. Seit 2013 feiern die Fanclubs vor jedem Aufeinandertreffen ihrer Mannschaften einen gemeinsamen Gottesdienst.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
Quelle: Evangelische Nachrichtenagentur idea, 26.04.2019
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)