Freizeit Süddeutschland fortgesetzt | 26.04.2019

Themenvielfalt, Kreatives, Trecker und Gabelstapler
SELK-Freizeit Süddeutschland fortgesetzt

Kirchheim unter Teck, 26.4.2019 - selk - Am gestrigen zweiten Tag der Bezirksfreizeit des Kirchenbezirks Süddeutschland der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Kirchheim unter Teck war Dr. Torsten Sternberg zu Gast. Er ist Leiter der Servicestelle Fundraising, Engagementförderung und Beziehungspflege der Evangelischen Landeskirche in Baden. In seinem Vortrag führte Sternberg in das Thema "Fundraising" ein und machte den Teilnehmenden "Geschmack auf mehr".

Missionsdirektor Pfarrer Roger Zieger von der Lutherische Kirchenmission der SELK erläuterte in einem Workshop die unterschiedlichen Facetten der "Mission in der Ferne und vor der Haustür".

Gegen Abend reiste der Bläserchor der Stuttgarter Gemeinde an, nur um mit den an der Bezirksfreizeit teilnehmenden Bläserinnen und Bläsern gemeinsam für den Abschlussgottesdienst zu proben.

Am heutigen Freitag, dem dritten Tag der Bezirksfreizeit, stellte Prof. Dr. Achim Behrens von der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK Seminarbausteine für die Gemeindearbeit vor: "Was heißt hier ,lutherisch'?".

SELK-Pfarrer i.R. Peter Wroblewski erläuterte humorvoll, wie Konflikte überhaupt entstehen und wie man sie lösen kann.

Neben Buchbinden, Gitarre spielen, Singen neuerer Lieder, Osterfreude tanzen, Dankkarten basteln, Bible Art Journaling und Holzarbeiten gab es noch ein besonderes Highlight: Man konnte in den weitläufigen Hallen des DEULA-Bildungszentrums, in dessen Räumen die Freizeit stattfindet, lernen, einen Trecker oder einen Gabelstapler zu fahren.

Der Abschlussgottesdienst ist für Sonntagmorgen geplant.

Ob es im nächsten Jahr eine Wiederholung gibt? Wenn es nach den Teilnehmerinnen und Teilnehmern geht: auf jeden Fall!

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)