Propstwahl der Kirchenregion Nord in Celle | 13.06.2019

Statt drei nun zwei Kandidaten
SELK: Propstwahl der Kirchenregion Nord in Celle

Celle, 13.6.2019 - selk - Die Wahlversammlung zur Wahl eines Propstes in der Kirchenregion Nord der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) findet am Sonntag, 23. Juni, in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr in den Räumen der landeskirchlichen Kirchengemeinde Celle-Neustadt (Neustädter Kirche) statt. Die Wahl wird nötig, weil der amtierende Propst, Pfarrer Johannes Rehr (Sottrum), im Vorfeld seiner Emeritierung das Leitungsamt abgibt.

Die Pfarrkonvente der künftig aus den Kirchenbezirken Niedersachsen-Ost und Niedersachsen-Süd der SELK bestehenden Kirchenregion Nord haben am 2. April für die Wahl die Pfarrer Ullrich Volkmar (Kalletal-Talle), Robert Mogwitz (Uelzen) und Dr. Daniel Schmidt (Groß Oesingen) als Kandidaten nominiert. Von ihnen hat mit einem Schreiben am Pfingstfest Volkmar seine Nominierung zurückgegeben. Mogwitz und Schmidt stehen zur Wahl durch die über 90 Stimmberechtigten bereit.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)