Bläserschulung in Obernkirchen nahezu ausgebucht | 25.01.2020

"Nur noch wenige freie Plätze"
SELK: Bläserschulung in Obernkirchen so gut wie ausgebucht

Obernkirchen, 25.1.2020 - selk - Die Bläserschulung im Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) findet 2020 wiederum in der Woche vor Ostern, diesmal vom 5. bis zum 9. April, im Jugend-Bildungs- und Freizeit-Centrum Schaumburg in Obernkirchen statt, erneut in Kooperation mit dem Posaunendienst in der Lippischen Landeskirche.

"Wenn auch der Zeitraum für den Frühbucherrabatt erst am 31. Januar zu Ende geht, so können wir - ähnlich wie im letzten Jahr - schon fast von einer ausgebuchten Bläserschulung sprechen", so Schulungsleiter Gottfried Meyer (Detmold), der in den letzten Wochen von Anmeldungen "sozusagen überschüttet" wurde: "Natürlich versuchen wir, jeden Interessierten unterzubringen, aber es gibt einfach eine räumliche Grenze dessen, was machbar ist." Zurzeit seien noch knapp zehn freie Plätze zu vergeben. Für weitere Anmeldungen sei also Eile geboten. Das Formular kann unter https://selk.de/download/Flyer_Blaeserschulung.pdf heruntergeladen werden.

Meyer: "Ganz wichtig für alle, die sich schon angemeldet haben: Die Anmeldung mit Frühbucherrabatt wird nur wirksam, wenn ein ausgefüllter Anmeldebogen an mich verschickt wurde und die Überweisung getätigt wurde. Nur die Anmeldung oder nur die Überweisung getätigt zu haben, reicht nicht aus." Das Organisationsteam bitte darum, das zu berücksichtigen.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)