Doppel-Kirch-Jubiläum in Bochum | 28.01.2020

Doppeljubiläum bei SELK in Bochum
90 Jahre Epiphanias-Kirche - 10 Jahre Autobahnkirche Ruhr

Bochum, 28.1.2020 - selk - Am kommenden Sonntag, 2. Februar, feiert die Epiphanias-Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Bochum ein Doppeljubiläum. Ihre Kirche wird 90 Jahre alt und fungiert seit 10 Jahren zugleich als Autobahnkirche Ruhr - https://de.wikipedia.org/wiki/Epiphanias-Kirche_(Bochum) -. Dieses Doppeljubiläum ist ein fröhlicher Grund zum Feiern.

Äußerlich ähnelt die am 2. Februar 1930 geweihte Kirche der Entstehungszeit gemäß einem Industriebetrieb - wenn da nicht das Kreuz auf dem Turm wäre. Die Klinker sind ziemlich dunkel gehalten. Betritt man aber die Kirche, so steht man in einem wunderschönen hellen Raum. Hier ist es im Gegensatz zu draußen leise und still. Man kann zur Ruhe kommen. Ein Besuch dieser Kirche ist auf jeden Fall lohnenswert.

Dem Festsonntag vorgeschaltet gibt es bereits m 1. Februar die LEGO-Aktion "Kirche bauen in der Bauhaus-Kirche". Tausende LEGO-Steine aller Farben und Farben stehen dazu bereit. Alle Kinder ab dem Grundschulalter, Eltern, Freundinnen und Freunde sind dazu eingeladen. Um 14 Uhr startet die Aktion "mit Blick in die Kirche", ehe ab 14.30 Uhr auf der Empore die LEGO-Steine verbaut werden. Um 17.45 Uhr wird vor dem Altar der Schusspunkt gesetzt. Anmeldungen zum Aktionstag gehen an Pastoralreferentin Barbara Hauschild: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Festsonntag beginnt der Gottesdienst mit der á cappella-Gruppe "Wireless" um 10 Uhr. Ab 11.30 Uhr stellen dann Kinder  ihre Kunstwerke vom  (LEGO-Aktions-)Vortag vor. Es folgt ein kurzer Abriss der Geschichte der Epiphanias-Gemeinde und ihrer Kirche, ehe ein Foto mit allen Anwesenden, die eine 90 bilden werden, auf dem Innenhof aufgenommen werden soll. Nach dem Festimbiss folgen Grußworte, ehe ab 14 Uhr ein "kleiner Festvortrag" über "Biblisches Bauen und Bauhauskirche" zu hören sein wird. Um 15 Uhr wird die Kaffeetafel eröffnet, ab 16 Uhr klingt die Veranstaltung aus. Wegen der Planungen wird um Anmeldungen bei Superintendent Michael Otto gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)