Aktion 7 Wochen mit offiziell eröffnet | 28.02.2020

Geistlich ausgerichtet sein auf Gott
SELK: "7 Wochen mit" in Hannover eröffnet

Hannover, 28.2.2020 - selk - Am Aschermittwoch, 26. Februar, wurde in der Bethlehemskirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Hannover durch Pfarrer Gottfried Heyn die gesamtkirchliche Aktion "7 Wochen mit" der SELK offiziell eröffnet.

Der Gottesdienst, den die beiden SELK-Gemeinden in Hannover gemeinsam feierten und zu dem sich rund 30 Gottesdienstteilnehmende versammelt hatten, folgte der im Aktionsheft ausgedruckten Ordnung. Geprägt wird die Ordnung durch ein bisher eher unbekanntes Lied zur Passionszeit, das von Erhard Anger getextet und mit einer Melodie versehen wurde: "Hört das Lied der finstern Nacht". Dieses Lied wird in das neue SELK-Gesangbuch aufgenommen. Seine schlichte und zugleich eingängige Melodie verlieh dem Gottesdienst einen eindrücklichen Charakter.

Pfarrer Heyn legte in seiner Predigt den nach der neuen Perikopenordnung vorgesehenen biblischen Abschnitt Matthäus 9, Verse 14 bis 17, aus.

Die Kollekte, die am Ausgang eingesammelt wurde, ist - genau wie die Kollekten der folgenden Passionsandachten in Hannover - für die Aktion "Neue Pfarrer für die SELK" bestimmt.

"7 Wochen mit" wird vom Amt für Gemeindedienst der SELK verantwortet, ist ökumenisch ausgerichtet und will den geistlichen Mehrwert der Zeit vor Ostern in den Mittelpunkt rücken. Die Aktion versteht sich nicht als Konkurrenz zu anderen Aktionen in der Passions- und Fastenzeit, sondern als ein weiteres Angebot. An jedem Tag dieser Zeit sollen, so der Grundgedanke, an einem oder mehreren Orten ein Gottesdienst oder Andacht nach der vorgelegten Ordnung oder mit Teilen daraus gefeiert werden.

Auf der Homepage www.7wochen.de gibt es die Möglichkeit, weitere Materialien zu downloaden, sich zur Teilnahme anzumelden und die teilnehmenden Gruppen, Kreise und Gemeinden zu erfahren. Das Aktionsheft mit dem Andachtsablauf kann kostenlos im Kirchenbüro bestellt werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)