Kirchenchorrat tagte in Hannover | 03.03.2020

Neues Chorheft in Arbeit
SELK: Kirchenchorrat tagte in Hannover

Hannover, 3.3.2020 - selk - Zu seiner Jahrestagung traf sich am vergangenen Samstag der Kirchenchorrat des Chorwerks der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in den Räumen der Bethlehemsgemeinde der SELK in Hannover. Unter der Leitung des kommissarischen Vorsitzenden, Kantor Thomas Nickisch (Radevormwald), berieten die Sängervertreter aus den Regionen, die Vorsitzenden der Kirchenmusikalischen Arbeitskreise der Regionen und die Kantoren über die Sängerarbeit in der SELK.

Im Mittelpunkt standen Beratungen zu einem neuen Chorheft, das die Neuerungen des künftigen SELK-Gesangbuchs flankieren und Chören und Gemeinden Literatur zur Verfügung stellen soll. Eine Arbeitsgruppe "Chorheft" hat dazu ihre Arbeit aufgenommen und wird ein Publikationskonzept entwickeln.

Mit Spannung werden auch im Kirchenchorrat die Allgemeinen Kirchenmusiktage der SELK im Mai dieses Jahres in Magdeburg erwartet, die eine Fülle von Informationen und praktischen Erprobungsmöglichkeiten von Liedern und Inhalten des neuen Gesangbuchs bieten werden.

Eine alle zwei Jahre stattfindende Chorerhebung wurde auf den Weg gebracht, um für eine Betrachtung der Chorarbeit und der Situation der Chöre verlässliche Zahlen zur Hand zu haben. Ebenfalls wurde über Anträge zur Bezuschussung von kirchenmusikalischen Projekten beraten, die regionale oder gesamtkirchliche Bedeutung haben. Dabei gerät schon jetzt das Kirchenjubiläum  "50 Jahre SELK" im Jahr 2022 in den Blick.

Nach wie vor ist der Kirchenchorrat bemüht, Interessierte für die Mitarbeit in diesem Gremium zu gewinnen und so das Bewusstsein für die Chormusik in seiner gesamtkirchlichen, aber auch gemeindlichen und regionalen Bedeutung zu fördern. Interessierte können mit ihren Sängervertretern oder Kantoren Kontakt aufnehmen und Näheres erfahren.

Schließlich wurden auch Informationen aus dem Dachverband "Chorverband in der Evangelischen Kirche e. V." (CEK) weitergegeben. Auch hier hat das Chorwerk der SELK Sitz und Stimme und nimmt so an den Entwicklungen im evangelischen Chorbereich Anteil. Ein im vergangenen Jahr erschienenes, für Verbände stark subventioniertes CEK-Chorheft zu neuen Wochenliedern stieß in auch einigen Chören der SELK auf Interesse. Jährlich unterstützen einige der SELK-Chöre die CEK-Spendenaktion "Chöre helfen Chören", deren Erlös in den osteuropäischen Bereich fließt.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)