Ökumenischer Gebetsaufruf für den heutigen Mittwoch | 25.03.2020

"Vereint für die Menschheit" in weltweitem Vaterunser
Ökumenischer Gebetsaufruf für den 25.März

Genf, 25.3.2020 - ÖRK/selk - Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, lädt alle Mitgliedskirchen zum heutigen Mittwoch, 25. März, mittags zum gemeinsamen Beten des Vaterunsers ein. Darauf weist Propst Gert Kelter (Görlitz), Ökumenereferent der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), mit Bezug auf eine gestern veröffentlichte Stellungnahme des ÖRK hin.

Papst Franziskus hat seine Einladung, am 25. März, dem Tag der Ankündigung der Geburt des Herrn (Mariä Verkündigung), um 12 Uhr Ortszeit Rom oder zur jeweiligen lokalen Mittagszeit weltweit gemeinsam das Vaterunser zu beten, auf alle christlichen Leitungspersonen ausgeweitet, einschließlich des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK).

Die Einladung wurde in einem Brief von Kardinal Dr. Kurt Koch übermittelt, in dem er seine Hoffnung zum Ausdruck brachte, alle mögen sich "dieser Initiative anschließen, bei der alle Christinnen und Christen gemeinsam um himmlische Gnade bitten und im Vertrauen auf die Kraft Gottes für ein Ende dieser Pandemie beten."

ÖRK-Generalsekretär Tveit begrüßte diese Einladung und die Gelegenheit, dass so viele Menschen in einer Situation, in der die Welt gegen die COVID-19-Pandemie kämpft, an einem gemeinsamen Gebet für die ganze Menschheit teilnehmen.

"Während die Menschen rund um die Welt verstreut zu Hause an ihren Arbeitsplätzen sind, haben wir die Chance, unsere Stimmen im Gebet zu Gott zu vereinen mit den Worten, die uns unser Herr Jesus Christus gelehrt hat", sagte Tveit. "In dieser schwierigen Zeit ist das Gebet, das uns eint, eine Erinnerung daran, dass wir eine menschliche Familie sind."

Im 1948 gegründeten Weltkirchenrat mit Sitz in Genf sind nach eigenen Angaben 348 Kirchen zusammengeschlossen. Sie repräsentieren weltweit mehr als 500 Millionen Christen.

Die SELK ist nicht unmittelbar Mitglied des ÖRK, wohl aber Vollmitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), der nationalen Gliederung des ÖRK.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)