Briefmarken zur Bausteinsammlung | 09.09.2020

Briefmarken zur Bausteinsammlung für München
SELK: Motive der neuen Trinitatiskirche für Briefpost

München, 9.9.2020 - selk - Im Rahmen der Bausteinsammlung 2020 der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) zur Unterstützung ihrer umfangreichen Bautätigkeiten rund um die neue Kirche in München-Obermenzing hat die dortige Trinitatisgemeinde der SELK nun einen Briefmarkenbogen erstellt. Er zeigt unter anderem Motive des neu geschaffenen Altarfensters und der eigens für den neuen Glockenturm gegossenen Glocken.

Die 500 Markenbögen wurden von der Post inzwischen ausgeliefert und werden ab sofort verkauft. Jeder Bogen kostet 15 Euro und enthält zehn 80-Cent-Briefmarken mit einem Zuschlag von 70 Cent für die Unterstützung des Bauprojektes. Die Markenbögen können bei Gelegenheit persönlich übergeben werden - oder werden per Post zugeschickt; dafür sind zusätzlich 1,80 Euro auf das Konto, das nach der Bestellung mitgeteilt wird, zu überweisen.

Als Quittungen für den Spendenanteil der Marken können papierne Bausteine angefordert werden. Sollten Bausteine gewünscht werden, ist dies mit der Bestellung mitzuteilen.

Bestellungen können unter Angabe der Adresse und der Anzahl der gewünschten Bögen per Mail gerichtet werden an die SELK-Bausteinbeauftragten Susan und Hans-Hermann Buhr (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an die Gemeinde in München, Herrn Rainer Willkomm  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Ein weiterer Höhepunkt im Gemeindeleben ist auch schon in Sicht: Für den 4. Oktober hat die Gemeinde die Einweihung des Glockenturms und der neuen Glocken geplant. Dazu soll nicht nur ein Gemeindefest stattfinden - in Coronazeiten natürlich etwas reduziert -, sondern es soll auch ein Sonderstempel der Post herausgegeben werden, der für Briefmarkensammler sicher von Interesse ist. Wer sich für einen Briefmarkenbogen mit diesem Sonderstempel interessiert, aber selbst nicht am 4.Oktober nach München kommen kann, kann Briefmarkenbögen mit Stempel bei Rainer Willkomm bestellen.

Wer sich einen Eindruck von der neuen Kirche in München verschaffen möchte, kann sich einen Film der Gemeinde ansehen: Er ist mit einleitendem Text auf den Internetseiten der Trinitatisgemeinde München im Bereich Bausteinsammlung 2020 zu sehen:

www.selk-muenchen.de/startseite/bauvorhaben/bausteinsammlung-2020-fuer-muenchen

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)