Pfarrer Mendels Pieper verstorben | 09.05.2016

Pfarrer Mendels Pieper bei Unfall verstorben
Brasilianischer Pfarrer war mehrere Jahre in der SELK aktiv

Contorno Leste - São José dos Pinhais (Brasilien), 9.5.2016 - selk - Pfarrer Mendels Éberle Pieper von der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Brasilien (IELB), einer Schwesterkirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), ist gestern im Alter von 39 Jahren in Contorno Leste - São José dos Pinhais in der Nähe von Curitiba im Bundesstaat Paraná bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er wurde während einer Reise vom Bundesstaat Espírito Santo nach Santa Catarina überfahren. Der Unfall geschah, als er seinen Wagen angehalten hatte und von einem Lastwagen tödlich getroffen wurde.

Pfarrer Mendels Pieper wurde 1976 in Vitória im Bundesstaat Espírito Santo geboren. Der Pfarrerssohn war nach seinem Studium und der Ausbildung Pfarrer verschiedener Pfarrbezirke in der IELB, ehe er 2011 nach Deutschland übersiedelte und sich mit seiner Familie der Dreieinigkeitsgemeinde der SELK in Hamburg anschloss. Dort übernahm er auch pastorale Dienste - ebenso in den SELK-Gemeinden in Sittensen und Hohenwestedt.

Im Dezember 2015 ist die Familie nach Brasilien zurückgekehrt, wo Mendels Pieper wieder in den Gemeindedienst eingestiegen ist. Zurzeit war er allerdings vom Pfarramt beurlaubt.

Mendels Pieper war mit Ani Liana Kintzel verheiratet. Aus der Ehe sind zwei Kinder hervorgegangen, ein 4-jähriges Mädchen und ein Junge mit einem Jahr und 4 Monaten.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)