Mitarbeiterin des Kirchenarchivs verabschiedet | 26.05.2016

Mitarbeiterin des SELK-Kirchenarchivs verabschiedet
Wichtigkeit der Archivarbeit betont

Oberursel, 26.5.2016 - selk - Am gestrigen Mittwoch verabschiedeten Professoren, Studierende und Mitarbeitende der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) Barbara Pietrusky als Mitarbeiterin im Kirchenarchiv der SELK. Pietrusky, die Ende des Monats ihren Ruhestand antritt, arbeitete im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung seit August 2011 im Kirchenarchiv der SELK, das in der alten Kapelle auf dem Campus der Hochschule untergebracht ist, und half bei der Sichtung, Klassifizierung, Katalogisierung, Einlagerung und Betreuung des stets anwachsenden Archivmaterials. Prof. Dr. Werner Klän, Leiter des Archivs bis Ende 2013, und Prof. Dr. Gilberto da Silva, der aktuelle Leiter, verabschiedeten die scheidende Mitarbeiterin mit Dankesworten und betonten dabei die Wichtigkeit der Archivarbeit für die SELK und die Hochschule.

Das Kirchenarchiv der SELK wurde 1999 auf Beschluss der Kirchensynode der SELK durch die Kirchenleitung eingerichtet. Im Kirchenarchiv sind Aktenbestände der kirchenleitenden Ebenen und Organe der Vorgängerkirchen der SELK (Evangelisch-lutherische [altlutherische] Kirche, Evangelisch-Lutherische Freikirche, [alte] Selbständige evangelisch-lutherische Kirche) gelagert, dazu von der Kirchenleitung der SELK abgegebene Bestände seit 1972. Als Depositum (Depositalvertrag) sind die Altakten der Evangelisch-lutherischen Christus-Gemeinde Erfurt im Archiv vorhanden; hier handelt es sich um die wohl ältesten in der Bundesrepublik Deutschland erhaltenen Akten einer Gemeinde der SELK. Hinzu kommen kleinere Bestände, überwiegend aus Nachlässen von Professoren und Pfarrern, außerdem Einzelabgaben von Beständen aus Superintendenturen und Gemeinden der SELK.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)