ELC-Tagung in Antwerpen | 31.05.2016

ELC-Tagung in Antwerpen
24. Treffen lutherischer Bekenntniskirchen Europas

Antwerpen (Belgien), 31.5.2016 - selk - Die 24. Tagung der Europäischen Lutherischen Konferenz (ELC) beginnt am morgigen Mittwoch in Antwerpen (Belgien). Die ELC besteht aus sechs lutherischen Bekenntniskirchen Europas, die in Kirchengemeinschaft miteinander stehen, unter ihnen die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK), die in Antwerpen durch Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover), Pfarrer Klaus und Gerlinde Pahlen (Essen) und Missionsdirektor Roger Zieger (Bergen-Bleckmar/Berlin) vertreten sein wird. Eingeladen sind zudem mehrere Vertreter aus Kirchen, die im ELC einen Gaststatus innehaben.

Die Tagung ist dem Gedenkjahr 2017 "500 Jahre lutherische Reformation" gewidmet. Zu den Referenten gehört neben SELK-Bischof Voigt auch Prof. Dr. Werner Klän von der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel. Klän wird zum Thema "Reformation damals . und heute ("ecclesia semper reformanda")" referieren.

Zu der bis Sonntag andauernden Tagung gehören auch Andachten, Gottesdienste, Bibelarbeiten und Berichte.

Im Verlauf der ELC-Tagung veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirche in Belgien während der Tagung ein Symposion aus Anlass des 450. Jubiläums der Lutherischen Kirche in Antwerpen. Prof. em. Dr. Robert Kolb hält dazu das Hauptreferat zum Thema "Die internationale Dimension der Wittenberger Reformation".

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)