Gemeindeseminar der Zionsgemeinde Verden | 22.09.2019

"Ich bin Gemeinde!" -"Wie gehen wir miteinander um?"
SELK: Gemeindeseminar der Zionsgemeinde Verden

Verden, 22.9.2019 - selk - Rund ein Jahr nach dem ersten Teil einer Seminarreihe zum Thema "Ich bin Gemeinde!", zu der die Zionsgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Verden eingeladen hatte, fand am heutigen Sonntag ein zweiter Teil statt.

Erneut hatte die Gemeinde ihren früheren Pfarrer, Prof. Dr. Christoph Barnbrock (Oberursel), gewinnen können, der einen Tag mit Interessierten aus der Gemeinde arbeitete. Schon in der Predigt griff Barnbrock das Thema des Tages auf und entfaltete in Auslegung von zwei Passagen aus dem biblischen Buch der Sprüche die Macht der Worte.

In vier Arbeitseinheiten befassten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst mit ihrem Bild der Gemeinde, bevor die Fragen nach der Kommunikation untereinander, des Umgehens mit dem Anderssein der anderen und der Möglichkeiten, Kritik angemessen zu äußern, mit Impulsreferaten und in Gesprächsgruppen miteinander bedacht wurden.

Zum Abschluss waren die Seminargäste gebeten, einen Brief an die eigene Gemeinde zu formulieren. Darin sollten das jeweils eigene Bild von der Gemeinde beschrieben, Wünsche für das Miteinander geäußert und schließlich auch eigene Ideen festgehalten werden, was jeder und jede Einzelne selbst zu einem gelingenden Miteinander in der Gemeinde beitragen kann.

Die Briefe werden der Gemeinde mit etwas zeitlichem Abstand zur Ergebnissicherung des Tages in anonymisierter Form wieder zugehen, sodass die Impulse dieses Seminars auch über den Moment hinaus fortwirken können.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)