Humanitäre Hilfe: Hauptversammlung

VorstandAuf der Jahreshauptversammlung des der SELK zugeordneten Vereins Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. am 22. Mai in Hannover legte der Vorstand Rechenschaft für 2015 ab. Neun Hilfsgütertransporte konnten verschickt, mehrere Projekte in Weißrussland und Moldawien gefördert werden. Die Versammlung nahm erfreut zur Kenntnis, dass voraussichtlich drei neue Sammelstellen für Hilfsgüter eingerichtet werden können. Der Vorstand im Foto, von links: Pfarrer Markus Müller, Tobias Krüger, Altbischof Dr. Diethardt Roth, Nils Deiwick.

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)