Erstes Kinderwochenende „PotJa“

JabelVom 1. bis zum 3. Juli fand in Jabel das erste Kinderwochenende „PotJa“ der SELK statt. 19 POTsdamer und JAbeler Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren trafen sich zu einer Entdeckungsreise: „Kann man Gott sehen?“ Die Kinder hörten, was Menschen aus der Bibel von Gott sehen durften, erforschten Gottes Schönheit in der Schöpfung und Gott als Ursache aller Bewegungen und entdeckten in der Marienkirche in Wittstock viele Hinweise auf Gott. Den Abschluss bildete ein Familiengottesdienst mit SELK-Pfarrer Johannes Kopelke (Schwerin).

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)