Statistik der SELK für das Jahr 2015

LogoDie SELK hatte 2015 einen leichten Kirchgliederanstieg um 29 (= 0,09 %) auf 33.203 Personen zu verzeichnen. Das geht aus der am 20. Juli vorgestellten neuen amtlichen Statistik hervor. Erstmalig seit dem Beitritt der Evangelisch-lutherischen (altlutherischen) Kirche zur SELK im Jahr 1991 weist eine gesamtkirchliche Statistik der SELK damit wieder ein Plus aus. Der Anstieg verdankt sich wesentlich der Arbeit unter Flüchtlingen in der Dreieinigkeits-Gemeinde in Berlin-Steglitz, für die 286 neue Kirchglieder gemeldet werden konnten.

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)