Aktuell 2012-09

 
Festgabe für Werner Klän
September 2012
OberurselProf. Dr. Werner Klän (Foto: Mitte), Systematiker an der Lutherischen Theologischen Hochschule (LThH) Oberursel der SELK, wurde im Mai 60. Aus diesem Anlass widmeten ihm seine LThH-Kollegen (im Foto von links), die Professoren Dr. Jorg Christian Salzmann (Neues Testament), Dr. Gilberto da Silva (Kirchengeschichte), Dr. Achim Behrens (Altes Testament) und Dr. Christoph Barnbrock (Praktische Theologie) das Doppelheft 1-2 der Fakultätszeitschrift „Lutherischen Theologie und Kirche“. Die Übergabe erfolgte am 30. September.


Akademischer Hochschultag in Oberursel
September 2012
Oberursel„Als Kirche verantwortlich die Bibel verstehen. Das Papier ‚Biblische Hermeneutik“ der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche“: Unter diesem Thema steht der diesjährige dies academicus der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK am 9. November in Oberursel. Als Referenten wirken die Professoren Dr. Jorg Christian Salzmann, Dr. Achim Behrens und Dr. Christoph Barnbrock von der gastgebenden Hochschule, Oberlandeskirchenrat Prof. Dr. Klaus Grünwaldt (Hannover) und Pfarrer Andreas Schwarz (Pforzheim) mit.


Frank Martin Brunn wird Pfarrer in der Nordkirche
September 2012
Dr. Frank Martin BrunnDer bisherige Pastor im Ehrenamt der SELK Dr. Frank Martin Brunn (Heidelberg) übernimmt zum 1. Oktober eine Pfarrstelle der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland in Herrnburg bei Lübeck. An Gründen für seinen Übertritt benennt er unter anderem, dass er die Lehrposition der SELK in der Frage der Ordination von Frauen und zur Leuenberger Konkordie nicht teile. Der SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt brachte sein Bedauern zum Ausdruck und wünschte Brunn und seiner Familie Gottes Geleit und Segen auf seinem weiteren Weg.
Kirchenmusikalische Fortbildungstage in Bleckmar
September 2012
MissionshausDer Kirchenmusikalische Arbeitskreis im Sprengel Nord der SELK lädt zu den jährlichen Herbstfortbildungstagen in das Tagungszentrum der Lutherischen Kirchenmission der SELK in Bergen-Bleckmar ein. Die Veranstaltung findet vom 1. bis zum 4. November statt. Die Fortbildung fördert Nachwuchskräfte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Chorleitung und Tastenspiel. Info und Anmeldung bei Sprengelkantorin Antje Ney, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Sprengel-Sängerfest in Krelingen
September 2012
KrelingenDas diesjährige Sängerfest des Sprengels Nord der SELK (Archivfoto) findet am 30. September in der Glaubenshalle des Geistlichen Rüstzentrums in Krelingen statt. Rund 350 Sängerinnen und Sänger werden erwartet. Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr, die Geistliche Chormusik um 14 Uhr. Für Kindergottesdienst und Kinderbetreuung ist gesorgt. Die Predigt am Vormittag hält Superintendent Eckhard Kläs (Bad Schwartau), die Worte zum Thema am Nachmittag spricht Pfarrer Markus Müller (Hermannsburg).


Internetpräsentation der Gesangbuchkommission
September 2012
HomepageDie Internetpräsentation der Gesangbuchkommission der SELK wurde jetzt freigeschaltet. Die Besucherinnen und Besucher dieser Seite erhalten Informationen über die Entwicklung des neuen Gesangbuchs. Aktuelle Arbeitsergebnisse werden vorgestellt. In regelmäßigen Abständen werden neue Lieder, Psalmodien und Gebetstexte zur Erprobung bereitgestellt. Das Kontaktformular ermöglicht, Anregungen oder Fragen direkt an die Kommission, die unter Leitung von Sprengelkantorin Antje Ney (Hanstedt/Nordheide) arbeitet, zu richten.


Prüfungen bestanden
September 2012
GubenNach den bereits absolvierten praktischen Prüfungen standen am 26. September die erforderlichen je drei mündlichen Prüfungen für die Schülerinnen und Schüler der Schule für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe am Naëmi-Wilke-Stift (NWS) in Guben an. 17 Schülerinnen und Schüler waren angetreten, dazu ein Schüler zur Nachprüfung. Alle Kandidatinnen und Kandidaten haben bestanden und damit ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Das NWS ist die größte diakonische Einrichtung im Bereich der SELK. Foto: Herbert Gehmert


Konfirmandenfreizeit in Niedersachsen-West
September 2012
KonfirmandenfreizeitVom 20. bis zum 23. September fand im Landschulheim Dübelsheide eine Konfirmandenfreizeit des Kirchenbezirks Niedersachsen-West der SELK statt, veranstaltet vom Jugendpfarramt unter Leitung des Jugendpfarrers Carsten Voß und der Bezirksjugendvertreterin Madita Kämpfert (beide Verden), mitgestaltet von einem Team. 32 Teilnehmende arbeiteten zu den 10 Geboten. Dazu gab es Spiel, Spaß, Sport, Singen und Musizieren, eine Exkursion zur „Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin“ in Faßberg und die Teilnahme an einem Gottesdienst.


Konzert zum Michaelisfest
September 2012
HombergAm Michaelisfest (Gedenktag des Erzengels Michael und aller Engel) – Samstag, 29. September – veranstaltet die Petrus-Gemeinde der SELK in Homberg/Efze ein „Orgel-Plus“-Konzert. Werke für Orgel solo und für ein Vokalquartett stehen auf dem Programm. Es musizieren Kantorin Birgit Käfer an der Orgel sowie Silke Scharff (Sopran), Regina Fehling (Alt), Dieter Pistorius (Tenor) und Henning Scharff (Bass). Beginn: 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.


Bausteinsammlung auf Kirchenmusikfest
September 2012
BausteinsammlungAuf dem Sängerfest des Sprengels Nord der SELK am 30. September in der Glaubenshalle in Krelingen wird die Bausteinsammlung der SELK mit einem Stand vertreten sein. Dort besteht die Möglichkeit, papierne Bausteine zu kaufen. Jeder Käufer bekommt eine kleine Überraschung. Unterstützt werden in diesem Jahr die Sanierungsarbeiten am Turm der Kirche Zum Heiligen Kreuz in Berlin-Wilmersdorf. Gleichzeitig können sich Interessierte mittels einer computergesteuerten Präsentation über die Wilmersdorfer Kirche und Gemeinde informieren.

I. Examen bestanden
September 2012
ExamenThomas Beneke aus der Freien Evangelisch-Lutherischen Synode in Südafrika hat am 26. September vor der Theologischen Prüfungskommission bei der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel sein Erstes Theologisches Examen bestanden. Das Foto zeigt Beneke (vorne Mitte) mit der Prüfungskommission, hinten von links die Professoren Dr. Jorg Christian Salzmann, Dr. Achim Behrens, Dr. Christoph Barnbrock, Dr. Gilberto da Silva, Dr. Werner Klän; vorne links: Bischof Hans-Jörg Voigt; vorne rechts: Propst Klaus-Peter Czwikla.


Tagung für Kindergottesdienstbeauftragte
September 2012
TagungDie 27. Tagung der Bezirksbeauftragten für die Kindergottesdienstarbeit in der SELK fand vom 21. bis zum 23. September im Gästehaus des Klosters Engelthal bei Altenstadt statt. Inhaltlicher Schwerpunkt war die Beschäftigung mit dem Kirchenjahr. Vom Leitungsteam für Kindergottesdienstarbeit – Dorothea Forchheim (Hammersbach), Dagmar Schröter (Liederbach) und Pfarrer Frank Eisel (Wiesbaden) – wurden biblische, pädagogische und kreative Bausteine vorgestellt, die gemeinsam bearbeitet werden konnten.


Kirchenmusiksonntag in Karlsruhe
September 2012
KirchenmusikfestAm 23. September feierten der Kirchenbezirk Süddeutschland der SELK und die Evangelisch-Lutherische Kirche in Baden (ELKiB) zusammen mit den Gemeinden Nord und Süd der landeskirchlichen Christuskirche einen gemeinsamen Kirchenmusiksonntag in der Christuskirche in Karlsruhe. Ein Begrüßungsblasen und der Festgottesdienst mit Orgelklängen und Blechblasmusik am Vormittag, verschiedene Workshops am Nachmittag sowie eine musikalische Schlussandacht bestimmten das Programm der Veranstaltung.
SELK-Bücher auf Historikertag
September 2012
Historikertag„Ressourcen – Konflikte“ lautet das Thema des 49. Deutschen Historikertages, der am 25. September 2012 in Mainz eröffnet wurde. Die etwa 3.500 Teilnehmenden erwartet ein Programm mit 130 Veranstaltungen (auch für wissenschaftlichen Nachwuchs sowie Schülerinnen und Schüler), 66 Fachsektionen und rund 400 Referenten aus dem In- und Ausland. Der SELK-Partnerverlag Edition Ruprecht ist an der Buchausstellung beteiligt, unter anderem mit dem im Juni zum 40-jährigen Bestehen der SELK erschienenen Band „Lutherisch und selbstständig“.
Arbeitssitzung der Ethikkommission
September 2012
HannoverDie Ethikkommission der SELK unter dem Vorsitz von Rektor Pfarrer Stefan Süß (Guben) setzte am 22. September in Hannover ihre redaktionelle Arbeit fort: Ziel der derzeitigen Arbeitsphase ist die Herausgabe der überarbeiteten Broschüre zum „Umgang mit Sterben und Tod“, die in erster Auflage 2006 erschienen war. Der Kommission lagen dazu die bearbeiteten Einzelbeiträge der Kommissionsmitglieder vorab vor. Darin sind gesetzliche Änderungen ebenso abgebildet wie relevante Ergebnisse der Rechtsprechung in den Jahren seit 2006.


Neuer Krippenbereich in Nutzung gegangen
September 2012
GubenAm 24. September konnte die Arbeit im neu gestalteten Krippenbereich des in der SELK beheimateten Gubener Naëmi-Wilke-Stiftes aufgenommen werden. Mit erheblichen Fördermitteln ist der rund 130.000. Euro teure Umbau der zuvor als Wohngebäude genutzten Immobilie abgeschlossen worden. In diesem separaten Bereich des Kindergartens sind 10 Krippenplätze entstanden, die den jüngsten Kindern vorbehalten sind. Pünktlich vorab war die vorläufige Betriebserlaubnis durch das Landesjugendamt erteilt worden. Foto: Ingolf Simmank


ACK-Lippe: Tag der Schöpfung und 30-jähriges Bestehen
September 2012
ACK-LippeAn den Externsteinen im Teutoburger Wald fand am 22. September ein ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung und auch im Horizont des 30-jährigen Bestehens der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lippe (ACK-Lippe), zu der auch die SELK gehört, statt. Im Foto von links: Pfarrer Stephan Schmidtpeter (Lippische Landeskirche), Pfarrvikar Tino Bahl (SELK: Pfarrbezirk Lage/Blomberg) und Ulrike Burchart (römisch-katholische Kirche), die Vorsitzende der ACK-Lippe.


Doppelchörig
September 2012
SperlingshofEin gemeinsames Eröffnungskonzert zum Posaunenfest 2010 in der Ludwigskirche in Saarbrücken hatte zwei Bläsergruppen der SELK so viel Freude bereitet, dass der Wunsch nach einer Wiederholung des gemeinsamen Musizierens entstand. Am 16. September war es nun soweit: Die „Bläsergruppe Hessen-Süd“ (Leitung: Martin Herrmann) und die „Bläsergruppe Süddeutschland der SELK“ (Leitung: Marcus Reuter) gaben in der Dreieinigkeitskirche auf dem Sperlingshof ein Konzert mit Werken alter Meister und zeitgenössischer Komponisten.


Horst Neumann in „Diakrisis“
September 2012
DiakrisisDie Ausgabe Nr. 3/2012 der von der Internationalen Konferenz Bekennender Gemeinschaften herausgegeben Zeitschrift „Diakrisis“ enthält einen Aufsatz von SELK-Pfarrer i.R. Dr. Horst Neumann (Bad Malente) zum Thema „Der lutherische Gottesdienst – vernünftiger, weil christusgemäßer Gottesdienst.“ (Seiten 104-118). Darin stellt der frühere Direktor der Lutherischen Medienmission „Lutherische Stunde“ neben einer biblischen Grundlegung biblische Aussagen zum Gottesdienstraum zu den liturgischen Stücken des Gottesdienstes vor.
Sprengelpfarrkonvent Süd tagte
September 2012
SprengelpfarrkonventDer Sprengelpfarrkonvent Süd der SELK tagte unter der Leitung von Propst Klaus-Peter Czwikla (Spiesen-Elversberg) vom 18. bis zum 20. September auf der Marienburg in Zell (Mosel). Unter der Anleitung von Prof. Dr. Christoph Barnbrock von der Lutherischen Theologischen Hochschule in Oberursel und Pfarrer Manfred Holst (Marburg), Leiter des Praktisch-Theologischen Seminars der SELK, behandelten die Konventualen das Schwerpunktthema „Pfarrer sein – zwischen Herausforderungen und Bedürfnissen“.


Rechtskommission tagte in Hannover
September 2012
RechtskommissionDie Synodalkommission für Rechts- und Verfassungsfragen (SynKoReVe) der SELK tagte am 22. September im Kirchenbüro in Hannover. Dabei  beschäftige sich das Fachgremium unter Leitung von Rechtsanwalt Christof Lehmann (Bennewitz) mit verschiedenen Fragen des Pfarrerdienstrechtes sowie mit der Richtlinie für den Umgang mit sexualethischen Grenzüberschreitungen. Die SynKoReVe besteht aus fünf Mitgliedern, als Kontaktperson der Kirchenleitung fungiert Kirchenrat Gerd Henrichs (Bohmte).


9. SELK-Senioren-Männer-Radtour
September 2012
Senioren-RadtourMehrtägige Fahrradtouren mit geistlichem Rahmenprogramm gehören seit einigen Jahren zu den regelmäßigen Freizeitangeboten im Bereich der SELK. Vom 2. bis zum 8. September fand nun bereits die 9. SELK-Senioren-Männer-Radtour statt. Sie führte in Tagesetappen von 45 bis 75 Kilometern durch die Lüneburger Heide. Die organisatorische Leitung lag wieder bei Karl-Heinz Wüst (Oberursel), die geistliche Leitung hatte Pfarrer i.R. Lienhard Krüger (Lübeck) inne.


LCMS-Präses Dr. Matthew Harrison bei ILC
September 2012
Dr. Matthew Harrison Die 24. Konferenz des Internationalen Lutherischen Rates in Nagara Falls (Kanada) begrüßte am 19. September den Präses der Lutherischen Kirche–Missouri Synode, Dr. Matthew Harrison (St. Louis/USA | Foto). Gemeinsam mit Prof. Dr. John T. Pless (Fort Wayne/USA) referierte Harrison über das Thema „What Does This Mean? Women’s Ordination and Global Lutheranism Today“ – „Wie ist dies zu verstehen? – Frauenordination und das weltweite Luthertum heute“. Die Tagung endete am 21. September mit dem Abschlussgottesdienst.

Lange Nacht der Kirchen in Hannover
September 2012
Tredici35.000 Menschen waren am 21. September in Hannover unterwegs, um an den Angeboten von 60 Gemeinden in der 6. Langen Nacht der Kirchen unter dem Motto „Hannover klingt“ teilzunehmen. Auch die Angebote der beiden Ortsgemeinden der SELK fanden guten Anklang. Unter anderem musizierte das Ensemble Tredici (Foto) Abend- und Nachtlieder in der St. Petri-Kirche, ehe der Jugendkreis beider Gemeinden die verändernde Wirkung von Musik anschaulich thematisierte und in der Bethlehemskirche die Bethlehem Voices konzertierten.

LWB-Gruß an ILC-Tagung
September 2012
Dr. Musa FilibusAls Vertreter des Lutherischen Weltbundes (LWB) überbrachte Rev. Dr. Musa Filibus (Genf | Foto: links) auf der vom 16. bis zum 21. September durchgeführten Tagung des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) im kanadischen Niagara Falls Grüße von LWB-Generalsekretär Pfarrer Dr. Martin Junge (Genf). Das Foto zeigt neben Filibus den ILC-Vorsitzenden, SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt (Mitte), und den interimistischen ILC-Exekutivsekretär und früheren Präses der Lutherischen Kirche-Kanada, Dr. Ralph Mayan (rechts).


Bischof Voigt zum ILC-Vorsitzenden gewählt
September 2012
Hans-Jörg VoigtBischof Hans-Jörg Voigt (Hannover), der leitende Geistliche der SELK, wurde am 20. September auf der Tagung des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) im kanadischen Niagara Falls zum Vorsitzenden des ILC gewählt. Voigt hatte den Vorsitz bereits seit 2010 interimistisch inne, als der seinerzeitige ILC-Vorsitzende Dr. Gerald B. Kieschnick als Präses der US-amerikanischen Lutherischen Kirche-Missouri Synode nicht wiedergewählt wurde und dadurch auch aus dem ILC-Leitungsamt ausgeschieden ist.
Marsch für das Leben 2012
September 2012
Marsch für das LebenAm 22. September findet der diesjährige „Marsch für das Leben“ in Berlin statt. Um 13 Uhr beginnt vor dem Bundeskanzleramt eine Kundgebung, die nach einem Demonstrationsmarsch in einen ökumenischen Gottesdienst (15.30 Uhr) in der St. Hedwigskathedrale mündet. In diesem Jahr lächelt ein behindertes Kind von der Einladungskarte als Zeichen dafür, welche Lebensfreude verloren geht, wenn ein Mensch das Licht der Welt nicht erblicken darf. Auch zahlreiche Kirchglieder der SELK werden an dem Marsch für das Leben teilnehmen.

ACK-Treffen Niedersachsen/Sachsen-Anhalt
September 2012
ACKNDie Delegierten der Arbeitsgemeinschaften Christlicher Kirchen von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt trafen sich am 19./20. September in Hildesheim zu einer gemeinsamen Delegiertenkonferenz zum Thema „Kirche für die Zukunft. Zwischen persönlichem Glauben und kirchlichem Zusammenhalt“. Der Sprengel Nord der SELK war in Hildesheim durch seinen Delegierten, Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß (Bielefeld), und dessen Stellvertreter, Pfarrer Jochen Roth (Lehrte-Arpke), vertreten.


Künstlerin Regina Piesbergen 75 Jahre
September 2012
Regina PiesbergenDie der SELK-Gemeinde in Rodenberg angehörende Malerin Regina Piesbergen (Lauenau-Feggendorf) begeht am 21. September ihren 75. Geburtstag. In verschiedenen Techniken hat die Künstlerin Zyklen zur Schöpfung, zu Psalmen, zur Passion Christi und zum Vaterunser sowie Werke zu anderen christlichen Motiven geschaffen und in über 300 Ausstellungen präsentiert. Für verschiedene Kirchen – so in Lauenau, Bad Eilsen, Leipzig und Stadthagen – hat sie Glasfenster entworfen. Regina Piesbergen ist verheiratet, das Ehepaar hat drei Kinder.

Pastoralkolleg in Oberursel
September 2012
Oberursel„Evangelistisch predigen – aber wie?“ – Unter diesem Motto stand das Pastoralkolleg der SELK vom 17. bis zum 19. September in den Räumen der Lutherischen Theologischen Hochschule (LThH) in Oberursel. Hauptreferent war Pfarrer i.R. Dr. Theo Lehmann (Chemnitz), langjähriger Evangelist der Landeskirche Sachsens. Prof. Dr. Christoph Barnbrock von der LThH informierte über evangelistische Ansätze in der Predigtlehre, Pfarrer Andreas Volkmar (Bielefeld), der Leiter des Pastoralkollegs, über evangelistische Angebote im Internet.


ILC hört Referat von Mike Semmler
September 2012
Mike SemmlerIm Rahmen der vom 16. bis zum 21. September in Niagara Falls (Kanada) stattfindenden Arbeitstagung des Internationalen Lutherischen Rates (ILC), dem auch die SELK angehört, referierte Rev. Dr. Mike Semmler, Präses der Lutherischen Kirche Australiens, über „Gleichgeschlechtliche Beziehungen in der Kirche“. Auch wenn die Bibel das moderne Vokabular nicht verwende, so sei doch eine klare Konzeption für die Ehe zwischen Mann und Frau ebenso erkennbar wie die grundsätzliche Ablehnung gleichgeschlechtlicher Beziehungen.
DEKT-Vorbereitungen in Hamburg
September 2012
DEKT VorbereitungDer 34. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 1. bis zum 5. Mai 2013 unter dem Motto „Soviel du brauchst“ in Hamburg statt. Am 18. September trafen sich in den Räumen der Hamburger Zionsgemeinde der SELK Vertreter der gastgebenden Gemeinde sowie auch die örtlichen Dreieinigkeitsgemeinde der SELK gemeinsam mit Kirchenrat Harald Kaminski (Kirchlinteln-Luttum), dem Koordinator für die Darstellung und Mitwirkung der SELK auf Kirchentagen, um die Präsenz auf dem kirchlichen Großereignis vorzubereiten.


Pfarrkonvent Westfalen in Wiesbaden
September 2012
WiesbadenZu einem Treffen mit theologischen Themen, aber auch mit Rahmenprogramm und Zeit für Begegnungen und Gesprächen kommen die Konventualen des Kirchenbezirks Westfalen der SELK am 19. und 20. September in Wiesbaden zusammen. Tagungsort ist das Martin-Luther-Haus der dortigen Christusgemeinde der SELK. Einen Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit bildet das Thema „Die Leuenberger Konkordie im innerlutherischen Streit“. Dazu referieren die Professoren Dr. Achim Behrens und Dr. Jorg Christian Salzmann (beide Oberursel).


„Swing“ und „Bethlehem Voices“ konzertieren
September 2012
SwingDer Jugendchor „Swing“ (Foto) aus dem Sprengel West der SELK und der Gospelchor „Bethlehem Voices“ aus der Bethlehemsgemeinde der SELK in Hannover geben am 6. Oktober ein gemeinsames Konzert in der Epiphanias-Kirche (Autobahnkirche RUHR) der SELK in Bochum-Hamme. Die als 39. Epi-Konzert und in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum durchgeführte Veranstaltung steht unter dem Motto „spruchreif“ und beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Aufgang wird gebeten.
Zur Geschichte selbstständiger Lutheraner an der Saar
September 2012
SaarlandÜber 20 Personen aus allen saarländischen Gemeinden SELK sowie Gäste aus der Rheinischen Landeskirche begaben sich am 15. September unter Leitung von SELK-Pfarrer Dr. Christian Neddens (Saarbrücken), zurzeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes tätig, von Walpershofen aus auf Exkursion in die frühe Geschichte der lutherischen Erweckung an der Saar. An verschiedenen Orten wusste Neddens aus der Entstehungsgeschichte der SELK-Gemeinden an der Saar interessante Details zu berichten.


Neuerscheinung: Luthers Lehre
September 2012
BuchDr. Wichmann von Meding, Kirchglied der Dreieinigkeitsgemeinde Hamburg der SELK, hat im Verlag Peter Lang (Frankfurt am Main u.a.) sein neues Buch „Luthers Lehre - Doctrina Christiana zwischen Methodus Religionis und Gloria Dei - Teil 1: Ihre historische und literarische Gestalt“ veröffentlicht. Der 440 Seiten starke Band kostet 49,95 Euro. Der Autor, geboren 1939 in Hannover, Pastor mehrerer norddeutscher Gemeinden; 1986 promoviert, 1995 habilitiert; lehrte bis zur Emeritierung an der theologischen Fakultät in Kiel.
Pfarrer Rudolf Pfitzinger eingeführt
September 2012
PfitzingerAm 9. September wurde Pfarrer Rudolf Pfitzinger (Foto: 5. von links) durch Superintendent Thomas Junker (Weißenfels | 3. von links)  in das vakante Pfarramt des Pfarrbezirks Magdeburg der SELK eingeführt. Dabei assistierten Pfarrer i.R. Roland Lischke (links), Pfitzingers Vorgänger in Magdeburg, und Missionsdirektor i.R. Johannes Junker (Braunschweig), D.D., D.D. (4. von links). Auch Pfarrer Markus Nietzke (2. von rechts) von der Kleinen Kreuzgemeinde in Hermannsburg, der Magdeburger Partnergemeinde, wirkte im Gottesdienst mit.


ILC-Tagung eröffnet
September 2012
BugbeeMit einem feierlichen Gottesdienst in der Martin-Luther-Kapelle des Concordia Lutherischen Theologischen Seminars in St. Catharines bei Niagara Falls/Kanada wurde am 16. September die 24. Konferenz des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) eröffnet. Der Gottesdienst wurde von Dr. Ralph Mayan, dem Exekutivsekretär des ILC, geleitet. Die Predigt hielt Präses Dr. Robert Bugbee, der leitende Geistliche der gastgebenden Lutherischen Kirche – Kanada (Foto). SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt begrüßte als ILC-Vorsitzender Teilnehmer und Gäste.
ILC-Thema: Hermeneutik
September 2012
KettnerDen Eröffnungsvortrag auf der am 16. September eröffneten 24. Konferenz des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) in Niagara Falls (Kanada) hielt Prof. Dr. Edward G. Kettner vom Concordia Lutherischen Seminar der Lutherischen Kirche – Kanada  in Edmonton zum Konferenzthema „Hermeneutik – Verständnis der Heiligen Schrift“. Kettner äußerte, dass es im Umgang mit der Bibel eine Hermeneutik des Vertrauens und nicht des Verdachts brauche. Im ILC arbeiten weltweit 34 lutherische Bekenntniskirchen zusammen, unter ihnen die SELK.

Israel – Studienreise 2013
September 2012
IsraelEine Israel-Studienreise unter Leitung von Dr. Achim Behrens, Professor für Altes Testament an der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel, und Steffen Wilde (Nidderau) veranstaltet die Trinitatisgemeinde Frankfurt/Main der SELK vom 10. bis zum 24. März 2013. Preise (ohne persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Mittagsessen, Getränke zu den Mahlzeiten, Reiseversicherungen): ab 20 Teilnehmenden 2.550 Euro/Person; Einzelzimmerzuschlag 850 Euro/Person. Info: steffen.wilde[ät]t-online.de. Foto: Rosel Eckstein/pixelio.de


Internationaler Lutherischer Rat tagt in Kanada
September 2012
KanadaDie 24. Konferenz des Internationalen Lutherischen Rates (ILC) findet vom 16. bis zum 21. September in Niagara Falls (Kanada) statt. Leitende Geistliche konfessionell lutherischer Kirchen aus aller Welt behandeln schwerpunktmäßig unter verschiedenen gegenwartsbezogenen Fragestellungen Aspekte der Bibelauslegung. Die SELK ist durch Bischof Hans-Jörg Voigt (Hannover), der zurzeit interimistisch Vorsitzender des ILC ist, und durch Prof. Dr. Werner Klän von der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel vertreten.


175 Jahre Kantategemeinde Mühlhausen
September 2012
MühlhausenDie Kantategemeinde Mühlhausen der SELK feierte am 16. September ihr 175-jähriges Bestehen. Ihre Gründung wurde von Erfurter Lutheranern ausgelöst, die ihren inhaftierten Pastor Johann Grabau 1837 im Gefängnis in Heiligenstadt besuchen wollten, in Mühlhausen Station machten und eine Familie im lutherischen Bekenntnis bestärkten. Zum Jubiläum fanden ein missionarischer Einladungsabend am 14. September und ein Festgottesdienst statt. Als Gast wirkte SELK-Pfarrer i.R. Dr. Horst Neumann  (Medienmission „Lutherische Stunde“) mit.

Freizeit für Junge Erwachsene bei Heilbronn
September 2012
Breitenauer SeeDie Immanuelsgemeinde Stuttgart der SELK lädt zu einer Herbstfreizeit für Junge Erwachsene vom 26. bis zum 28. Oktober in die Jugendfreizeitstätte Kirche und Sport in Obersulm bei Heilbronn ein. Das Haus mit großem Sportgelände liegt in idyllischer Lage direkt am Breitenauer See in der „Schwäbischen Toskana“. Neben Freizeitangeboten und Zeit für Begegnungen und Gespräche wird es um das Thema „Abendmahl“ gehen. Als Referent wirkt SELK-Hauptjugendpastor Henning Scharff (Homberg/Efze) mit.


Präsidium des Diakonischen Werkes tagte
September 2012
HannoverIm Kirchenbüro der SELK in Hannover-Kleefeld kam am Sonnabend, 15. September, das Präsidiums des Diakonischen Werkes der SELK zusammen, um aktuelle Themen aus dem Bereich der diakonischen Arbeit zu erörtern. Im Foto von links: Verena Thiele (Schnega-Leisten | Vorsitzende der Vollversammlung des Diakonierates der SELK), Dr. Frank Keidel (Velten), Diakoniedirektorin Barbara Hauschild (Dortmund) und Pfarrer Stefan Paternoster (Korbach).


Kirchenmusikfest in Bad Emstal
September 2012
MusikIm Bad Emstaler Kursaal fand am 9. September das nordhessische Kirchenmusikfest der SELK unter dem Motto „Psalmen für die Seele“ statt. Rund 70 Musizierende im Vokal- und Bläserchor sowie an weiteren Instrumenten – unter ihnen der elfjährige Samuel Geselle an den Pauken – wirkten unter der Leitung von Sprengelkantorin Nadine Vollmar (Niedenstein-Wichdorf) und Ruth Eckhardt (Melsungen) mit. Knapp 250 Besucherinnen und Besucher erlebten ein abwechslungsreiches und gelungenes Fest.


Es bleibt dabei: Frauentreffen am 22. September
September 2012
Heidrun KuhlmannEine anderslautende Anzeige in der aktuellen „Koralle“, der Zeitschrift des Diakonisch-Missionarischen Frauendienstes der SELK, hat für Irritationen gesorgt, aber es bleibt dabei: In Witten findet am 22. September (9.30 Uhr bis 16 Uhr) ein Frauentag im Sprengel West der SELK statt. Als Referentin zum Thema „Weil ich es (mir) wert bin“ konnte Heidrun Kuhlmann (Auetal) gewonnen werden, die schon mehrfach auf Frauentreffen zu Gast war. Kreative Workshops ergänzen das Programm. Info und Anmeldung: chug.schneider[ät]unitybox.de

SELK-Bischof mit Veröffentlichung zum Abendmahl
September 2012
Buch„Ich freue mich auf das Heft“, so SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt, als er die Korrekturen für das von ihm verfasste „Lutherisch Abendmahl feiern“ abgab, das in der Reihe „Praxis des Glaubens“ erscheint. Der SELK-Partnerverlag Edition Ruprecht erteilte jetzt die Druckfreigabe. Das Verschenkheft enthält Erläuterungen, Lieder und Gebete zur Vorbereitung auf das Abendmahl und kostet 3,90 Euro. Die 24 teils farbigen Seiten enthalten auch vier Fotos, unter anderem aus der Bethlehemskirche in Hannover und dem Missionshaus in Bleckmar.


II. Theologisches Examen bestanden
September 2012
OberurselIhr II. Theologisches Examen haben am 13. September in Oberursel die SELK-Vikare Andreas Berg (Landau | Foto: vorne Mitte) und Andreas Otto (Wolfsburg | vorne rechts) bestanden. Das Foto zeigt auch die Prüfungskommission: Bischof Hans-Jörg Voigt (vorne links), Prof. Dr. Jorg Christian Salzmann (Oberursel | hinten links), Pfarrer Dr. Armin Wenz (Oberursel | hinten, 2. von links), Pfarrer Manfred Holst, Leiter des Praktisch-Theologischen Seminars (Marburg | hinten, 2. von rechts), Prof. Dr. Christoph Barnbrock (Oberursel | hinten rechts)

Mission und Gemeindentwicklung
September 2012
Markus NietzkeIm Rahmen ihres Jahrestreffens am 4. Oktober im Hanns-Lilje-Haus (Raum Göttingen) in Hannover lädt die Allgemeine Hannoversche Missionskonferenz (AHMK) Interessierte am Thema „Mission und Gemeindeentwicklung“ ein. Von 15 Uhr bis 17 Uhr werden in einem öffentliches Forum mit drei Impulsreferaten und Diskussionen kontextuelle Chancen und Hindernisse der Kommunikation des Evangeliums beleuchtet. Die AHMK wurde 1913 gegründet. Ihr derzeitiger Vorsitzender ist SELK-Pfarrer Markus Nietzke (Hermannsburg).

Propst i.R. Karl Wengenroth verstorben
September 2012
Karl WengenrothIm Alter von 83 Jahren ist am 11. September in Limburg Karl Wengenroth, D.D., emeritierter Propst der SELK, verstorben. Wengenroth ist aus dem Bereich der Vorgängerkirchen in den Dienst der SELK übergegangen. Er war in den Pfarrbezirken Blomberg, Bassen/Stellenfelde/Walle und München tätig und wirkte in seiner Kirche, im europa- und weltweiten Bekenntnisluthertum sowie in Diakonie und Ökumene leitend mit. Die Beerdigung soll am 15. September (14 Uhr) in Runkel-Steeden stattfinden.

Nebeneinander, Füreinander, Miteinander
September 2012
Konfitag„Wir als Gruppe“ – So lautete das Motto des Konfi(rmanden)Tag 2012 des Sprengels West der SELK, der am Samstag, 8. September, in Radevormwald stattgefunden hat. 24 Konfirmandinnen und Konfirmanden lernten sich bei erlebnispädagogischen Spielen in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Radevormwald besser kennen. Hier wurde unter anderem an einem Strang gezogen, aber unter Anleitung auch im Hochseilgarten geklettert. Vorbereitet und geleitet wurde der Tag von Pfarrern und dem Jugendmitarbeitergremium des Sprengels.


SELK in Verden: Kinder-Kleiderbörse
September 2012
VerdenDie nächste Kinder-Kleiderbörse der Zionsgemeinde Verden der SELK findet am 15. September statt. Von 9 Uhr bis 12 Uhr kann nach Herzenslust nach Herbst- und Winterkleidung für Kinder, Schuhen sowie Spielzeug gestöbert werden. Der Erlös wird eingesetzt für die Arbeit mit Straßenkindern in Brasilien und für Projekte in der Zionsgemeinde. In der Vergangenheit betrug der Erlös in der Regel zwischen 500 und 700 Euro. (Foto: Kinder-Kleiderbörse der Zionsgemeinde im Jahr 2011)

6 Wochen – Gott auf der Spur
September 2012
GlaubenskursZum zweiten Mal führt die Zionsgemeinde Verden der SELK einen Glaubenskurs durch. Angemeldet haben sich bereits 15 Personen, dazu kommen 8 Mitarbeitende in der inhaltlichen und organisatorischen Durchführung, die auch schon beim ersten Kurs im Jahr 2011 dabei waren. Der Glaubenskurs unter dem Motto „6 Wochen – Gott auf der Spur“ basiert auf dem „Speyerer Modell“ und findet an sechs Abenden von jeweils 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr in den Räumen der Zionsgemeinde statt. Der Kurs startet am 12. September.

TFS-Blockseminar „Ökumene“
September 2012
OberurselVom 6. bis zum 8. September fand in Oberursel ein Blockseminar des Theologischen Fernkurses der SELK (TFS) zum Thema „Ökumene“ statt. Der TFS ist als Institut an die Oberurseler Lutherische Theologische Hochschule der SELK angebunden. Neben Seminareinheiten und Exkursionen in drei Gemeinden in Frankfurt/Main gehörte ein Besuch des Rheingauer Weinmarktes auf der Frankfurter „Fressgass“ zum Gesamtprogramm. Die Blockseminare richten sich an solche, die den TFS absolviert haben, wie auch an weitere Interessenten.


40 Jahre Capella Nova
September 2012
JubiläumskonzertIhr 40-jähriges Bestehen feiert in diesem Jahr die Capella Nova, die Kantorei im Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd der SELK. Aus diesem Anlass veranstaltet der Chor unter der Leitung von Carsten Krüger (Bremen) am Samstag, 22. September, ein Jubiläumskonzert in der St. Martini-Kirche in Stadthagen. Es erklingen Motetten von Johann Sebastian Bach („Singet dem Herrn“, „Jesu, meine Freude“ u.a.) sowie arrangierte Bach-Werke eines Blechblasensembles. Beginn: 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Orgelkonzert in Ottweiler-Fürth
September 2012
Tobias NaumannZu einem attraktiven Orgelkonzert lädt die St. Markus-Gemeinde der SELK im saarländischen Ottweiler-Fürth für Sonntag, 30. September, ein: Tobias Naumann, geboren 1976, wird ab 17 Uhr musizieren. Naumann ist seit 2009 Organist der protestantischen Apostelkirchengemeinde Kaiserslautern und bekannt durch regelmäßige Konzerte im In- und Ausland. Die 1997 eingebaute Orgel der St. Markus-Kirche mit 31 Registern und rund 1.750 Pfeifen hatte von 1962 bis 1996 ihren Platz in der Kirche des Stephansstiftes in Hannover-Kleefeld.

Kirchenleitung tagt in Hannover
September 2012
KirchenbüroDie Kirchenleitung der SELK tagt am 7. und 8. September im Kirchenbüro in Hannover. Neben der Beschäftigung mit dem Schwerpunktthema „Berufungsrecht und Berufungspraxis“ stehen unter anderem die Themen „Glaubenskurse“, „Konfirmation und Kirchenzugehörigkeit“ sowie zahlreiche Personalia und Rechts- und Finanzfragen auf der Tagesordnung. Auch Überlegungen der mit dem Reformationsjubiläum befassten Arbeitsgruppe „Blickpunkt 2017“ beschäftigen das Leitungsgremium.
Oberpirat Bernd Schlömer in Halberstadt
September 2012
HalberstadtZum „Halberstädter Abend“ konnten die Moderatoren und Initiatoren der bekannten Veranstaltungsreihe, Pfarrer Harald Kunze vom Evangelischen Kirchspiel Halberstadt (links) und SELK-Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß (Bielefeld | rechts) am 6. September den Bundesvorsitzenden der Piratenpartei Bernd Schlömer (42 | Mitte) begrüßen. Der Politiker stellte sich den Fragen der Moderatoren und legte dabei nicht zu jedem Thema fertige Konzepte vor, sondern sagte auch bescheiden, dass man sich zu einigen Problemen noch eine Meinung bilden müsse.


Kirchenmusikfest in Karlsruhe
September 2012
Christof SchorlingAm 23. September findet in Karlsruhe das diesjährige Kirchenmusikfest der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden (ELKiB) und des Kirchenbezirks Süddeutschland der SELK statt. Um 10 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der landeskirchlichen Christuskirche. ELKiB-Superintendent Christof Schorling (Freiburg) hält die Predigt. Ab 13.30 Uhr sind musikalische Workshops geplant. Um 15.30 gibt es Kaffee und Kuchen. Mit der Schlussandacht um 16.30 Uhr endet das Kirchenmusikfest.
Mr. X kann es nicht lassen!
September 2012
Oberhausen24 Jugendliche aus dem Sprengel West der SELK und aus dem Kirchenbezirk Hessen-Nord starteten am 1. September wieder das Live-Spiel Scotland Yard, in deren Verlauf Mr. X diesmal nicht gefangen werden konnte. In den Räumen der Oberhausener Trinitatisgemeinde begann und endete die wilde Jagd. Verteilt auf vier Gruppen hatten sich die Jugendlichen mit allen verfügbaren öffentlichen Verkehrsmitteln auf die Suche begeben. Die Leitung hatte Jugendkoordinator Mike Luthardt (Oberhausen).
SELK-Bücher auf Jahrestagung
September 2012
Büchertisch„Bücher, Bits, Bibliotheksmanagement“ lautete das Thema der 5. Gemeinsamen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken und des Verbandes kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (Schwäbisch Gmünd, 3. bis 6. September). Eine Buchausstellung zeigte aktuelle Titel verschiedener Verlage, darunter die des SELK-Partnerverlags Edition Ruprecht in Göttingen. Die Bibliothek der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel ist Mitglied im Verband kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken.
SELK: 34.097 Kirchglieder
September 2012
SELKDie Statistik der SELK zum 31. Dezember 2011 weist eine Kirchgliederzahl von 34.097 aus: 29.503 Konfirmierte, 4.114 nicht konfirmierte Kinder und 480 nicht konfirmierte Erwachsene. Einer von elf Kirchenbezirken ist gewachsen (Lausitz: + 3). Für 48 Pfarrbezirke zeigt die Statistik einen Zuwachs oder Gleichstand an, 69 Pfarrbezirke haben zahlenmäßig abgenommen. Gestiegen ist die Zahl der Abendmahlsgänge: Sie liegt für 2011 bei 145.199 (gegenüber 2010: +1.578 höher). 262 Konfirmationen und 93 Trauungen wurden gemeldet.
Arbeitsgruppe „Psalmen“ tagte
September 2012
AG-PsalmenDie Arbeitsgruppe „Psalmen“ der Gesangbuchkommission der SELK tagte am 4. September im Kirchenbüro der SELK in Hannover, von links: Pfarrer Peter Matthias Kiehl (Darmstadt), Sprengelkantorin Antje Ney (Hanstedt/Nordheide) und Sprengelkantor Thomas Nickisch (Radevormwald). Nach dem vorgesehenen Plan soll auf der Kirchensynode der SELK im Jahr 2015 ein beschlussreifer Entwurf für ein neues Gesangbuch der SELK vorliegen. Zuvor wird sich der 12. Allgemeine Pfarrkonvent (2013) mit dem Entwurf befassen.


Lutherische Geschichtsspuren an der Saar
September 2012
Christian NeddensBei seinen Forschungen zu den Spuren lutherischer Gemeinden an der Saar und damit der Geschichte der SELK in dieser Region ist Pfarrer Dr. Christian Neddens auf interessante Details gestoßen. Der SELK-Pfarrer, der zurzeit zur Wahrnehmung wissenschaftlicher Arbeit an der Universität des Saarlandes aus dem kirchlichen Dienst beurlaubt ist, bietet am 15. September einen Ausflug an wichtige Wirkungsstätten der Gründergeneration lutherischer Gemeinden an der Saar an. Beginn: 15 Uhr in der Immanuelkirche der SELK in Walpershofen.
20 Jahre Schule für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe
September 2012
GubenSeit 20 Jahren besteht am in der SELK beheimateten Naëmi-Wilke-Stift in Guben die Schule für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe. Dieses Jubiläum wurde mit einem Festakt am 31. August begangen. Gekommen waren die ehemaligen Schulleiterinnen, Dozenten, Praxisanleiter und Vertreter von Kooperationseinrichtungen. Die Schülerinnen und Schüler einer der beiden derzeitigen Ausbildungsklassen hatten mit der Schulleitung ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das von Pflegedienstleiter Herbert Gehmert moderiert wurde.


Liedgut und Musik in SELK-Gesangbüchern
September 2012
Manfred WeingartenDer Verein für Freikirchenforschung e.V. führt am 28. und 29. September in Zusammenarbeit mit dem Christlichen Sängerbund e.V. eine Arbeitstagung in Marburg durch, auf der es in Referaten, Berichten und Diskussionen um „Liedgut und Musik in der Geschichte der Freikirchen“ gehen wird. SELK-Propst i.R. Manfred Weingarten (Verden), Mitglied der Gesangbuchkommission der SELK, wird über „Liedgut und Musik in den Gesangbüchern der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche und ihrer Vorgängerkirchen“ referieren.
Krippenbereich öffnet Türen
September 2012
GubenDas in der SELK beheimatete Naëmi-Wilke-Stift in Guben kann in der zweiten Septemberhälfte als weiteres Kindertagesstättenangebot einen neuen Krippenbereich in Betrieb nehmen. In einem Gebäude, in dem sich bis zum Frühjahr die Diakonie-Sozialstation befand, die an einen neuen Standort im Krankenhausaltbau umgezogen ist, ist ein eigenständiger Krippenbereich eingebaut worden. Am Dienstag, 11. September, sind die neuen Räumlichkeiten zwischen 15 Uhr und 17 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.
Halberstädter Abend mit Bernd Schlömer
September 2012
Bernd SchlömerAm 6. September erwarten Pfarrer Harald Kunze (Evangelisches Kirchspiel Halberstadt) und Pfarrer i.R. Hartmut Bartmuß (SELK) zur nächsten Veranstaltung in der Reihe der von ihnen initiierten und moderierten Halberstädter Abende Bernd Schlömer (41). Der Vorsitzende der Piratenpartei übt sein Parteiamt ehrenamtlich aus und arbeitet als Regierungsdirektor im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin. Schlömer hat durch die römisch-katholische Jugendarbeit seines Heimatdorfes Bokeloh bei Meppen eine kirchliche Prägung erfahren.

Markus Müller in Hermannsburg eingeführt
September 2012
HermannsburgPfarrer Markus Müller (Foto: vorne), bisher Celle/Lachendorf, wurde am 2. September durch Superintendent Volker Fuhrmann (Oldenburg | hinten) unter der Assistenz der Hermannsburger Ortspfarrer Markus Nietzke (rechts) und Hans-Heinrich Heine (links) in die Pfarrstelle II der Hermannsburger Großen Kreuzgemeinde der SELK eingeführt. Anschließend ließen sich an die 300 Gemeindeglieder und Gäste zum Begrüßungsempfang für Familie Müller in den neuen Gemeindesaal einladen.

Vokalensemble Ostinato will neue CD veröffentlichen
September 2012
OstinatoDas Vokalensemble Ostinato hat seine vierte CD eingesungen. Die Aufnahmen fanden am 21. und 22. August in der Evangelischen Kirche Crostau statt. Die 15 Titel der neuen CD kommen vorrangig aus dem aktuellen Programm des Chores, der im Sprengel Ost der SELK beheimatet ist. Der Titel der neuen CD lautet „Aber sie sind in Frieden“. Sie wird voraussichtlich im Advent erscheinen. Ihren nächsten Auftritt haben die Sängerinnen und Sänger am 29. September in der Schlosskirche St. Aegidien in Bernburg. Beginn: 19.30 Uhr.
60 Jahre SELK-Gemeinde in Oberursel
September 2012
OberurselAls Bittgottesdienst um die Erneuerung der Kirche feierte am 2. September die St. Johannesgemeinde der SELK in Oberursel/Taunus unter der Leitung von Gemeindepfarrer Dr. Armin Wenz ihr 60-jähriges Bestehen. Die Festpredigt hielt Bischof Hans-Jörg Voigt (Hannover), der am Nachmittag einen Festvortrag zum Thema „Kirche wohin?“ hielt. Dabei ging er auf das Phänomen der Entkirchlichung und missionarische Möglichkeiten ein und stellte das besondere Profil seiner Kirche dar.


Die Kirche im Milieu
September 2012
HannoverAuf dem Missionsfest der beiden SELK-Gemeinden Hannovers war am 2. September Pfarrer Jochen Roth (Arpke) zu Gast. In seiner Predigt entfaltete er das siebengliedrige „Missionsmodell des Philippus“, in seinem Nachmittagsvortrag stellte er die Sinus-Milieus vor und leitete an zum Nachdenken über zielgruppenorientierte Formen kirchlicher Angebote. Roth ermunterte dazu, die Menschen in ihrer Lebenswelt wahrzunehmen, sie auf dem Weg zum und im Glauben zu begleiten (Glaubenskurse!) und neue mediale Möglichkeiten zu nutzen.

Cello-Konzert in Ottweiler-Fürth
September 2012
Ludwig FrankmarEine musikalische Rarität findet am 9. September (18 Uhr) in der St. Markus-Kirche der SELK in Ottweiler-Fürth statt, wenn Ludwig Frankmar ein Konzert für Cello solo gibt. Der 1960 im schwedischen Falun geborene, aus einer Kirchenmusikerfamilie stammende Künstler ist im Laufe seines Werdeganges zur alten Musik und zur historischen Aufführungspraxis geführt worden. Neben Solokonzerten, zum großen Teil in deutschen Kirchen, arbeitet er auch mit anderen Barockmusikern zusammen.
SELK-Pfarrkonvent vorbereitet
September 2012
APK-AusschussZur Vorbereitung des 12. Allgemeinen Pfarrkonventes der SELK, der für die Zeit vom 17. bis zum 21. Juni 2013 in den Räumen des Evangelischen Johannesstiftes in Berlin geplant ist, traf sich am 29. August in Hannover die Vorbereitungsgruppe der Kirchenleitung und des Kollegiums der Superintendenten, von links: Bischof Hans-Jörg Voigt, Superintendent Burkhard Kurz und Propst Johannes Rehr. Der Konvent wird schwerpunktmäßig mit agendarischen Entwürfen, Finanzthemen und der Frage nach der Ordination von Frauen befasst sein.


Bratwurst eröffnet Gespräche über den Glauben
September 2012
Bratwurstaktion„Schön, dass Kirche auf die Leute zugeht!“ – Diese Aussage war bei der Bratwurstaktion in Schwerin vom 7. bis zum 11. August häufiger zu hören. Neben der örtlichen Martin-Luther-Gemeinde der SELK hatten sich noch drei weitere Gemeinden erneut an dieser Aktion beteiligt, mit Passantinnen und Passanten über den christlichen Glauben ins Gespräch zu kommen. Die Logistik lag wieder bei dem Verein „On The Move“. Knapp 100 Mitarbeitende verteilten 3.900 Bratwürste und vegetarische Burger und führen viele intensive Glaubensgespräche.


Einsatz von Glaubenskursen in der SELK
September 2012
Glaubenskurse AGIn einer aufgrund eines Beschlusses der 12. Kirchensynode der SELK initiierten Gesprächsrunde im Kirchenbüro in Hannover wurden am 28. August Möglichkeiten erörtert, um den Einsatz von Glaubenskursen in der SELK zu fördern. Es nahmen teil: Bischof Hans-Jörg Voigt (Hannover | links), die Pfarrer Klaus Bergmann (Wolfsburg | 2. von links), Dr. Christian Neddens (Saarbrücken | 2. von rechts), Carsten Voß (Verden | rechts) sowie Kirchenrat Harald Kaminski (Luttum | Mitte) und Kirchenrätin Doris Michel-Schmidt (Merenberg).


Psalmen für die Seele
September 2012
KirchenmusikfestSänger- und Posaunenchöre der nordhessischen Gemeinden  der SELK gestalten am 9. September gemeinsam ein Kirchenmusikfest im Kursaal am Thermalbad Bad Emstal. Unter der Leitung von Sprengelkantorin Nadine Vollmar (Niedenstein-Wichdorf | Sängerinnen und Sänger) und Ruth Eckhardt (Melsungen | Bläserinnen und Bläser) musizieren die Chöre zum Thema „Psalmen für die Seele“. Der Festgottesdienst beginnt um 10.30 Uhr, die Stunde der Kirchenmusik um 14 Uhr. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)